Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.
Neues

Clevere Wintergarten-Lösungen, Neubauten und edle Heizungsanlagen bei Fachausstellung „Rund ums Haus“

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Bei der diesjährigen Fachausstellung „Rund ums Haus“ der Firmen Lohmann, Steding, Eckel und Hausmann im Industriegebiet gab es für die Besucher wieder eine bunte Mischung an Neuheiten und Bewährtem zu sehen.

Einer der Trends geht beim Eigenheim zu dreifach verglasten Wintergärten, so Jan Lohmann. Dank entkoppelter Profile zur Verhinderung von Kondensation und optimaler Dämmung könne man so die „Zeit im Freien“ auch über die Saison hinaus verlängern.

Dreifach verglaste Wintergärten bieten tollen Komfort, auch wenns draußen regnet und stürmt.

Und wer möchte, beheizt das zusätzliche Wohnzimmer einfach. Ebenfalls stark im Kommen: barrierefreie Wintergärten mit leichtgängigen Schiebetüren. Wer erst einmal mit kleinerem Budget beginnen möchte, kann auch die klassische Variante einer Terrassenüberdachung wählen und diesen dann später nach und nach zu einem Kaltwintergarten erweitern. Ebenfalls für die kommende Saison angesagt: Vertikal-Markisen für Abschattung und Sichtschutz ganz nach Wunsch. Natürlich hält auch hier die Fernsteuerung und Anbindung an SmartHome-Lösungen wie „Somfy“ immer weiter Einzug.

High-Tech für die Terrasse: Jan Lohmann zeigt die Wintergartenprofile im Querschnitt.
Schatten nach Wunsch: Jan Lohmann demonstriert die Vertikalmarkise mit Fernbedienung.

„Ein ebenfalls sehr stark nachgefragtes Thema ist der Einbruchsschutz“, weiß Lohmann. So gibt es die beliebten und im Rintelner Raum stark nachgefragten Kompotherm Türen serienmäßig mit Sicherheitszylinder und Sicherungskarte. Das Türenmaterial aus Aluminium bietet zusätzlichen Schutz und Komfort, so bleibt es auch unter Wärmeeinwirkung stabil. Dank neuer Generationen von Fingerabdruckscannern kann man den Zugriff elektronisch kontrollieren.

Vera und Jan Lohmann zeigen ein in Rinteln und Umgebung besonders beliebtes Türenmodell.
Safety first – mit der neuen Generation von Fingerabdruckscannern.

„Dabei erkennt das System zusätzliche biometrische Merkmale“, erklärt Vera Lohmann, „mit einem Fingerabdruck auf Folie kommt man hier also nicht weiter.“ Das Unternehmen Lohmann bietet seinen Kunden über das reichhaltige Angebot auch Beratung zum Thema Einbruchsschutz an. Die Hausmesse ist ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der beteiligten Unternehmen.

Marion, Kay und Ewald Steding stellen ihr Bauprojekt für die Krankenhäger Straße vor: 14 Wohnungen in verschiedenen Größen und mit mehrteiliger Fassade, unter anderem nach historischem Fachwerkvorbild.

Seit den Anfängen vertreten: Das Bauunternehmen Steding. Inhaber Kay und Marion Steding über ihr anstehendes Bauprojekt an der Krankenhäger Straße: „Es handelt sich um einen Neubau mit 14 Wohnungen in verschiedenen Größen von 50 bis 200 m². Alle sind barrierefrei und per Aufzug erreichbar und verfügen über große Balkone oder eine Dachterrasse. Die Fassade wird dreiteilig gegliedert und besteht aus einem modernen Wärmedämm-Verbundsystem, Klinker und einer Fassade mit Holzfachwerk nach historischem Vorbild.

Optik-Verbesserungen machen Heizungen zum Design-Objekt

Glasfront und Touchscreen-Bedienung: Die neue Generation von Heizungsanlagen (hier mit Marlon Eckel) kann sich auch optisch sehen lassen.

Neben den bewährten, patentierten Möglichkeiten zur Balkonerweiterung und Geländerbefestigung von Firma Hausmann Metallbau zeigte Marlon Eckel vom gleichnamigen Fachbetrieb, welch optisch gelungene Heizungsanlagen und -kessel es mittlerweile am Markt gibt. „Technisch sind die Geräte inzwischen so ausgereift, dass man keine großen Steigerungen mehr erreichen kann“, so Eckel, „jetzt legt man den Fokus auf das edle und ästhetische Erscheinungsbild der Heizungs-Herzstücke.“ Große Glasfronten, edle, smartphone-ähnliche Bedienflächen und Touch-Tasten sind zum Verstecken im Keller oder Hauswirtschaftsraum fast schon zu schade. Die hochwertige Optik macht das einst rustikale Thema Heizkessel salonfähig.

Von links: Jan Lohmann, Marlon Eckel, Jörg Hausmann, Marion Steding vertreten die jeweiligen Unternehmen bei der Fachausstellung „Rund ums Haus“.

Related posts

Beitrag unten
%d Bloggern gefällt das:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Schließen