Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Diebstahl, Reifenstecher und Unfallflucht: Kurzmeldungen aus dem Polizeibericht

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Mercedes beschädigt.

Am Sonntag, den 19.3.2017, in der Zeit von 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer auf dem Parkplatz in der Schulstraße, vermutlich beim Wenden seines Wagens einen in der Haltebucht geparkten Mercedes. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Handtasche gestohlen.

Unbekannte Täter entwendeten im Raucherbereich des Gymnasiums am Samstagabend gegen 19:45 Uhr die Handtasche der beiden 15- und 16-jährigen Geschädigten mit diversem Inhalt.

Fahrraddiebstahl.

Am Freitag wurde zwischen 20:30 und 21:00 Uhr im Bereich des Marktplatzes ein gelb-weißes Trekking-Cross-Bike der Marke KTM im Wert von 250 Euro entwendet.

Fahrraddiebstahl.

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwedeten unbekannte Täter in der Friedrich-Wilhelm-Ande-Straße ein hinter Garagen abgestelltes, verschlossenes Jugend-Mountainbike (schwarz-rot) im Wert von 250 Euro.

Reifenstecher am Werk.

Unbekannte Täter zerstachen an zwei Imbissfahrzeugen, die am Weseranger auf Höhe des Freibads abgestellt waren, in der Nacht von Freitag auf Samstag drei Vorderreifen. Im gleichen Zeitraum wurde auch der Vorderreifen eines PKW, der im Bereich „Bünte“ abgestellt war, aufgeschlitzt.

Einbruch geplant?

In Exten leuchtete ein Tatverdächtiger am Samstagmorgen gegen 2:50 Uhr in ein Wohnhaus und wurde dabei von einem Zeugen bemerkt. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete die Person. Die Polizeibeamten stellten fest, dass eine Scheunentür ausgehängt und ein Bewegungsmelder beschädigt wurde.

Internet-Bekanntschaft verschwindet mit Auto.

Über eine Internetplattform lernte ein 30-jähriger Rintelner eine Person kennen. Dieser überließ er nach einem Täuschungsmanöver seine Fahrzeugpapiere und den Fahrzeugschlüssel. Danach brach der Kontakt zu der Person vollständig ab und das Fahrzeug verblieb bei der bislang unbekannten Tatverdächtigen.

Unfallflucht.

Am Freitag wartete ein Autofahrer gegen 19:15 Uhr auf der Dankerser Straße an der Einmündung zur Bahnhofstraße . Ein von links herankommender Radfahrer fuhr in Richtung Weserbrücke und beschädigte dabei das wartende Fahrzeug im Heckbereich. Anschließend entfernte sich der Radfahrer von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Related posts

Beitrag unten
%d Bloggern gefällt das:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Schließen