Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Extertal-Kükenbruch: Brandursache ist geklärt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Montag kam es im Extertal an der Kükenbrucher Straße zu einem Wohnungsbrand in einem Zweifamilienhaus. Nach den Löscharbeiten konnte eine Person lediglich tot aus dem Haus geborgen werden. Eine 48-jährige Bewohnerin erlitt dabei leichte Verletzungen (wir berichteten).

Brandermittler der Polizei Lippe nahmen am Dienstag ihre Arbeit in dem nicht mehr bewohnbaren Gebäude auf und veröffentlichten jetzt das Ergebnis. Das Feuer ist demnach auf fahrlässigen Umgang mit einer brennenden Zigarette zurückzuführen. Den Ausgang nahm der Brand in dem Schlafzimmer der Erdgeschosswohnung. Hier fand man auch den Leichnam.

„Das Ergebnis der Obduktion lässt keinen vernünftigen Zweifel daran, dass es sich bei dem Opfer um die 74-jährige Mieterin der Wohnung handelt“, teilt die Polizei Lippe mit. Der Gesamtschaden wird auf zirka 100.000 Euro beziffert.

(Quelle: Polizei Lippe)

(Fotos: Feuerwehr Extertal)

Related posts

Beitrag unten
%d Bloggern gefällt das: