Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

1. Digitaler Informations- und Beratungstag der BBS Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Nach den Halbjahreszeugnissen stellen sich viele Schülerinnen und Schüler die Frage, wie es im Sommer, zum neuen Schuljahr weitergeht. Weiter zur Schule gehen oder lieber eine duale Berufsausbildung absolvieren? Welche Möglichkeiten bieten sich an einer berufsbildenden Schule? Eine schulische Berufsausbildung wie beispielsweise in Verbindung mit einem Praktikum in der KiTa, Abitur oder „durchstarten ohne Abschluss“ – dieses sind nur drei der vielen Möglichkeiten, die die BBS Rinteln bieten. Egal, welcher Schulabschluss mitgebracht wird, ein passgenaues Angebot für unterschiedliche Interessen steht stets im Fokus der Beratungen.

Gerade auch jetzt in der Coronakrise, wo die Durchführung von Betriebspraktika zum Teil erschwert ist oder auch ganz entfällt, kommt der Information und Beratung eine besondere Rolle zu. Die BBS Rinteln reagieren hierauf mit einem digitalen Informations- und Beratungstag am Donnerstag, den 18.2.2021 von 14:00 – 18:00 Uhr. Von einer Rückrufbitte per Mail über ein Telefonat bis zu einer Videokonferenz sind unterschiedliche Möglichkeiten der Kontaktaufnahme gegeben. Es werden keine gesonderten Konferenzmodule/Zusatzdaten benötigt. Ein Blick auf die Homepage der BBS liefert hierzu genauere Informationen (www.bbs-rinteln.de).

Alle, die mit einem erweiterten Sekundarabschluss I die Schule verlassen und eines der Beruflichen Gymnasien besuchen wollen (Abitur), sind zum Info-Abend am Donnerstag, den 4. März 2021 eingeladen. Neben den beiden bereits etablierten Beruflichen Gymnasien Wirtschaft und Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt „Gesundheit/Pflege“ wird auch das seit dem letzten Schuljahr neu eröffnete Berufliche Gymnasium mit dem Schwerpunkt „Sozialpädagogik“ vorgestellt. Außerdem wird an diesem Abend über das Unterrichtskonzept Cool (Cooperatives-offenes-Lernen) und den Einsatz der Tablets in den Beruflichen Gymnasien informiert. In Abhängigkeit von der Infektionslage wird noch bekannt gegeben, ob es sich um eine Präsenzveranstaltung (mit Anmeldung) oder ebenfalls um ein digitales Format handelt.

Speziell für alle, die an einer beruflichen Ausrichtung im Bereich Sozialpädagogik interessiert sind, öffnet der Standort Landfrauenschule in Bückeburg seine Türen. Am Mittwoch, den 10. März 2021 können sich hier Absolventinnen und Absolventen mit einem Realschulabschluss, aber auch „Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger“, die an einer Ausbildung im erzieherischen Bereich interessiert sind, über ihre Möglichkeiten an den BBS Rinteln informieren. Auch hier wird über die konkrete Durchführung in Abhängigkeit von der Infektionslage rechtzeitig informiert. (pr/Archivfoto)

Related posts