Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

13 neue Azubis starten bei der Volksbank in Schaumburg und Nienburg

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Landkreis) Die Volksbank in Schaumburg und die Volksbank eG, Nienburg freuen sich über dreizehn neue Auszubildende.

Neun der jungen Frauen und Männer haben ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann begonnen, drei starteten das duale Studium zum Bachelor of Arts (Banking & Finance) und eine lässt sich zur Immobilienkauffrau ausbilden.

Nach drei Einführungstagen werden die neuen Auszubildenden bereits in den Filialen der Volksbank in Schaumburg und der Volksbank eG, Nienburg eingesetzt. Darüber hinaus durchlaufen sie alle wichtigen Abteilungen der in Kürze fusionierenden Banken. Die jungen Menschen werden vielfältig und praxisnah geschult.

Unter anderem bietet die Bank ein effektives Seminarprogramm für ihre Auszubildenden an. Dazu gehören Trainings, Seminare, Projekte und Fördergespräche. In den Trainings kann sich jeder ausprobieren – egal ob es sich um Präsentationen, Gesprächssimulationen, Projekte oder Gruppenarbeiten handelt. In den Seminaren werden Grundlagen der Kommunikation und der erfolgreichen Beratung vermittelt. „Gern angenommen werden von den Auszubildenden auch die persönlichen Fördergespräche zur Zielausrichtung. Hier werden insbesondere individuelle Neigungen und Fähigkeiten berücksichtigt“, erläuterte Ausbildungsleiterin Sabine Schnauder zum Ausbildungsbeginn.

Die Volksbank in Schaumburg begrüßt dreizehn neue Auszubildende. Vordere Reihe von li.: Carina Gerling (Immobilienkaufrau), Cengiz Kaan Kara, Leonie Kremring, Niklas Prosgolitis und Henrike Wilkening. Foto hintere Reihe von li.: Jan Deterding (Bachelor), Jasper Wilkening (Bachelor), Luca Weber, Jan-Ole Roska, Lars Honsel (BA), Cedric Kreye, Tillman Hiller und Lucas Florian Bade. (Foto: Volksbank)

Related posts