Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

33. Deutsche Badminton Meisterschaften kommen nach Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Es herrscht Hochbetrieb bei der Badminton-Sparte der Vereinigten Turnerschaft Rinteln (VTR). Seit feststeht, dass die 33. Deutsche Badminton-Meisterschaft für die Altersklassen O35 – O75 vom 22. bis 24. Mai 2020 in Rinteln stattfindet, hat das Organisationsteam um Stefanie Battefeld, Andreas Winter und Sven Aits alle Hände voll zu tun. In verschiedenen Arbeitsgruppen kümmern sich Helfer ums Turnier, Sponsoring, Finanzen und Cafeteria und erarbeiten den Ablauf.

Dabei kam die Vereinigte Turnerschaft Rinteln gewissermaßen zum Turnier wie die „Jungfrau zum Kinde“. Da der Verein einen exzellenten Ruf durch die Organisation des Rintelner Pokalturniers genießt, kam der Niedersächsische Badminton Verband auf die Rintelner zu und fragte nach, ob man nicht auch jenes Großereignis in der Weserstadt abhalten könne. Dafür gilt es, einige Herausforderungen zu stemmen. Sind beim Rintelner Pokalturnier rund 250 Spieler anwesend, beteiligen sich bei den Deutschen Meisterschaften durchaus doppelt so viele.

Haben mit der Organisation der „DM 2020“ in Rinteln viel zu tun: (von links) Andreas Winter, Stefanie Battefeld und Sven Aits.

Sorgen bereitet den Sportlern allerdings der seit Monaten gesperrte Seitentrakt der Kreissporthalle, die als Austragungsort dienen soll. Nach einem Wasserschaden kommt die dringend benötigte Sanierung nicht voran. Die Platzknappheit hat Auswirkungen auf die Trainingsfläche der einzelnen Sparten, es steht weniger Platz zur Verfügung. Auch die Veranstaltungskosten für die VTR sind nicht unerheblich. Übernachtungen für die 30 Schiedsrichter, Medaillen, Urkunden, Bildschirme für die Spielfelder – so kommt schnell eine Summe von bis zu 15.000 Euro zusammen, weiß das Organisationstrio zu berichten.

Noch sind es rund fünf Monate bis zur sportlichen Großveranstaltung in Rinteln. Es gibt viel zu tun, Hotels müssen reserviert und Sponsoren kontaktiert werden. Gespräche mit der Stadt Rinteln laufen, Bürgermeister Thomas Priemer hat die Schirmherrschaft zugesagt. Unterstützung durch weitere Firmen ist gern gesehen. Infos und Kontakt unter VT-Rinteln.de.

Related posts