Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

3.333,33 Euro für den Kinderschutzbund Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Der Kinderschutzbund Rinteln darf sich über die großzügige Spende von 3.333,33 Euro freuen. Zwar ist die kreisweite Traditionsveranstaltung „Matjes mit Musik“ aufgrund der Corona-Einschränkungen ausgefallen, die Spendenbereitschaft blieb jedoch ungebremst, was dem Rintelner Verein den warmen Geldregen bescherte.

Seit 1984 findet die Veranstaltung unter Regie der Polizei Stadthagen statt, sie genießt inzwischen Kultstatus im Landkreis. Zum „Matjeskommitee“ gehören Heringszüchter Horst Struckmeier und Heringsbändiger Axel Bergmann, sowie die amtierende Heringskönigin Nicole Bruns, die den Titel inzwischen seit 2019 trägt.

Hintere Reihe, von links: „Heringspfleger“ Heiko Tadge und amtierende „Heringskönigin“ Nicole Bruns überreichen den symbolischen Scheck über die Summe von 3.333,33 Euro an Petra Rabbe-Hartinger (vorne links) und Martina Platen (vorne rechts) vom Kinderschutzbund Rinteln.

Der überwiegend spendenfinanzierte Kinderschutzbund Rinteln kann das Geld gut für seine Projekte gebrauchen. So soll jetzt eine neue Holzhütte auf dem Grundstück gebaut werden. Vorsitzende Petra Rabbe-Hartinger freut sich über die Spendenbereitschaft und weiß von vielen turbulenten Zeiten der Gruppen in der Corona-Krise zu berichten. Dies reichten von reger Nachfrage bis zu komplettem Stillstand aufgrund der Corona-Maßnahmen.

 

Related posts