Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

35 Jahre Kulturring Rinteln: Neue Saison 2016/2017 vorgestellt

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Der Kulturring Rinteln hat in seinem neuen Programm für die Saison 2016/2017 wieder zahlreiche Highlights und Neuerungen in petto, auch das Programmheft wurde einer erfrischenden Neugestaltung unterzogen.

Den Anfang macht die neue Saison am 10. September um 21:00 Uhr mit der Orgel-Nachtmusik in der Klosterkirche Möllenbeck. Wolfgang Westphal spielt an der historischen Orgel mit 1.200 Pfeifen Musik um die Seele baumeln zu lassen. Werke von Johann Sebastian Bach, Max Reger und anderen erklingen inmitten des schönen Kirchenraums.

01 rintelnaktuell kulturring programm saison 2016 2017 konzerte theater orchester
Kulturring-Geschäftsführerin Juliane Weiss und 1. Vorsitzender Wolfgang Westphal stellen das neue Kulturring-Programm für die Saison 2016/2017 vor.

Auch der Nachwuchs bekommt beim Kulturring Rinteln sein eigenes Programm. Am 14. September findet das Schulkonzert unter dem Motto „Klasse – Wir hören Klassik“ im Brückentorsaal statt. Zusammen mit dem Göttinger Symphonie Orchester führt und dirigiert Wolfgang Westphal durch die rund einstündigen, geschlossenen Veranstaltungen, bei denen die Grundschule Süd mit den Klassen 3 und 4, die Grundschule am Harrl aus Bückeburg sowie das Gymnasium Ernestinum anwesend sein werden.

Am 16. Oktober um 17:00 Uhr spielt das Göttinger Symphonie Orchester ein Symphoniekonzert unter der Leitung von Wolfgang Westphal. Als Solistin konnte die 19-jährige Nachwuchsmusikern Louise Wehr aus München gewonnen werden. Der Vorverkauf startet ab dem 6. September.

Auch das Schauspiel kommt nicht zu kurz. Bereits am 24. Oktober um 20:00 Uhr wird das Revolutionsdrama „Dantons Tod“ aufgeführt. Das Stück von Georg Büchner ist Pflichtlektüre im Niedersächsischen Zentralabitur 2017 und wird das Saisonprogramm des Kulturrings Rinteln mit zahlreichen anderen Komödien und Theaterstücken bereichern. Die beliebte Veranstaltungsreihe „Sonntags im Prinzenhof – Kultur zur Teezeit“ ist mit drei neuen Programmpunkten mit dabei. Unter anderem bekommt auch der „Frauenversteher“ Carsten Höfer mit seinem Stück „Tagesabschlussgefährte“ einen neuen Auftritt in Rinteln.

Das Neujahrskonzert findet dieses Mal am 8. Januar 2017 statt. Dirigiert von Wolfgang Westphal bereitet das Symphonische Orchester des Landestheaters Detmold dem Publikum mit Ouvertüren aus der Oper „Carmen“, den „Ungarischen Tänzen“ von Brahms, der „Entführung aus dem Serail“ von Mozart sowie Walzer und Polkas von Tschaikowsky einen musikalisch ansprechenden Abend. Der Vorverkauf startet am 15. November.

Auch dieses Jahr wird es wieder die Silvester-Theaterfahrt geben. Dieses Mal fahren Interessierte mit dem Kulturring Rinteln zur Operette „Die Csárdásfürstin“ ins Landestheater nach Detmold. Das ideale Weihnachtsgeschenk für Kulturfreunde. Kartenbestellungen sind nur bis zum 17. November möglich.

Ohne die tatkräftige Unterstützung von Förderern und Sponsoren wäre die Arbeit des Kulturrings übrigens nicht möglich, ergänzen der erste Vorsitzende Wolfgang Westphal und Kulturring-Geschäftsführerin Juliane Weiss. Seit nunmehr 35 Jahren bietet der Verein Kulturbegeisterten einen bunten Blumenstrauß an Veranstaltungen aus verschiedenen Bereichen von Konzert bis Theater.

Weitere Informationen zum neuen Programm gibt es auf der Internetseite des Kulturrings, sowie im aktuellen Programmheft, das in einer Auflage von 2.500 erstellt wurde und an zahlreichen öffentlichen Stellen ausliegt.

Related posts