Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

5. Poetry Slam im Gymnasium Ernestinum

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Der Poetry Slam des Gymnasiums Ernestinum geht in die fünfte Runde. Am 3. Juni 2016 ab 19:00 Uhr tragen alle Teilnehmer an der verbalen Dichterschlacht ihre selbstgeschriebenen Texte von höchstens fünf Minuten Länge vor, das Publikum kürt durch Abstimmkarten zunächst die ersten drei. In einer Finalrunde gibt es dann von den Finalisten einen Zugabetext. Dann wird mit Applausstärke der Gewinner bestimmt.

02-rintelnaktuell-poetry-slam-ernestinum-gymnasium-wortgefechte
Tobias Kunze wird auch dieses Mal wieder moderieren.

Der Eintritt kostet 3 Euro (2 Euro ermäßigt/Schüler). Einlass ist ab 18:00 Uhr. Die Karten können eine Woche vorab in der Bibliothek des Ernestinums oder an der Abendkasse gekauft werden. Als Moderator ist wieder der szenebekannte „Slammer“ Tobias Kunze mit von der Partie. Alle unter 20 (bisher nur Schüler/-innen des Ernestinums, Teilnehmer anderer Schulen sind gerne willkommen!) Teilnahmewillige melden sich per E-Mail unter: kris.bender@web.de

01-rintelnaktuell-poetry-slam-gymnasium-ernestinum

Info: Poetry Slam, die so genannte Dichterschlacht, eine Art Live-Literaturwettbewerb, erobert derzeit den deutschsprachigen Raum und begeistert vor allem die junge Generation. Poetry Slam bedeutet, die eigenen Gedichte aus der Schublade zu holen und auf die Bühne zu bringen. Die in vielen Städten monatlich stattfindenden Wettbewerbe fördern immer neue Talente zutage – auch dank Schulen, die durch Poetry Slam-Workshops die Auseinandersetzung mit dem geschriebenen Wort, das Literaturverständnis, die Kreativität und die Lesekompetenz fördern. Doch nicht nur das: Poetry Slams stärken das Gefühl für den eigenen Vortrag. Sie zeigen, wie man den eigenen Worten Leben einhaucht, wie man geschickter formuliert und eindringlicher vorträgt, um sein Publikum damit begeistern zu können.

 

Related posts