Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

7. Internationales Volkswagen Veteranentreffen in Hessisch Oldendorf vom 23. bis 25. Juni 2017

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Wie schnell vier Jahre ins Land gehen können, sieht man am Volkswagen Veteranentreffen in Hessisch Oldendorf. Gefühlt war es erst vorgestern, da sammelten sich rund 900 gemeldete Fahrzeuge und 45.000 Besucher in der Region und feierten das gemeinsame Hobby „VW Käfer und Co.“. Die Innenstadt von Hessisch Oldendorf verwandelte sich in ein Mekka für Freunde luftgekühlter Fortbewegungsmittel aus dem Hause VW, Besucher und Gäste aus aller Herren Länder bevölkerten die Straßen und Gassen von Stadtzentrum und Umgebung.

Am kommenden Wochenende ist es nun wieder soweit. „HO17“ steht vor der Haustür und wird Einheimische wie Touristen ein weiteres Mal auf eine automobile Zeitreise entführen um sie nach Tagen voller Eindrücke in den Alltag zu entlassen. Mit einem Teilemarkt inmitten der Fachwerkatmosphäre, zahlreichen Abendveranstaltungen und Highlights wie der Schwimmwagen-Fahrt durch die Weser ist für Kurzweil gesorgt. Benzingespräche mit internationalen Fans und Freunden, die man nach Jahren findet und trifft, runden diese weltweit einmalige Atmosphäre ab. Damit alles reibungslos abläuft, haben die Organisatoren um Traugott und Christian Grundmann bereits vor zwei Jahren mit den Vorbereitungen und der logistischen Arbeit begonnen.

Der Camping-Bereich ist bereits ab Mittwoch, 21. Juni, für Besucher geöffnet. Am Freitag, den 23. Juni, werden im Zentrum von Hessisch Oldendorf präsentiert. Abends gibt es eine Party im Stadtzentrum. Der Samstag startet um 9:00 Uhr mit der Fahrzeugausstellung in der Innenstadt und Live-Musik. Ab 10:00 Uhr lädt der Teilemarkt im Gutshof zum Stöbern und Kaufen ein, ab 12:00 Uhr folgt die touristische Ausfahrt durch das Weserbergland mit Fährüberfahrt über die Weser. Schwimmwagen-Besitzer haben am Nachmittag die Gelegenheit zu einer „Wasserfahrt“. Ab 19:00 Uhr folgt die Abendveranstaltung in der Stadthalle inklusive Begrüßung der Teilnehmer und anschließender Party.

Am Sonntag, den 25. Juni, beginnt das Veteranentreffen abermals um 9:00 Uhr mit der Ausstellung der Fahrzeuge in Hessisch Oldendorf und dem Teilemarkt. Ab ca. 12:00 Uhr folgt die Pokalvergabe und Verabschiedung. Den Preis für die weiteste Anreise dürfte sich dieses Mal wohl eine Delegation aus Malaysia sichern, die in ihren luftgekühlten Volkswagen 19.000 Kilometer zurücklegte, um beim Veteranentreffen im Weserbergland dabei zu sein. Respekt.

Die Stadtverwaltung von Hessisch Oldendorf informiert über Straßensperren anlässlich des VW-Veteranentreffens vom 22.06.2017 ab 12.00 Uhr bis 25.06.2017, 20:00 Uhr:

Lange Straße (zwischen Einmündungen Ostertorkreisel und Münchhausenring.),
Weserstr. (nach der Einmündung Parkplatz Südwall), Südstr., Von-Ahlefeld-Str.,
Schulstr., Marktplatz, Kirchplatz, Wallstraße (zwischen Lange Str. und Paulstr.),
Mittelstraße (zwischen Lange Str. und Paulstr, Bäckerstr. (zwischen Lange Str. und
Paulstr.).

Für den gleichen Zeitraum werden die Bushaltestellen auf dem Marktplatz und in der
Weserstraße aufgehoben.

Damit insbesondere die Ausfahrt der voraussichtlich über 400 Oldtimer am Samstag, den 24.06.2017, reibungslos durchgeführt werden kann, wurden in verschiedenen Straßen Haltverbote angeordnet, insbesondere in der Weserstraße und auf dem Münchhausenring. Besucher der Veranstaltung und die Anwohnerinnen und Anwohner werden gebeten, die Haltverbotszeichen unbedingt zu beachten. Anwohnerinnen und Anwohner, die in den gesperrten Straßen wohnen und in der Zeit vom 22.06. bis 25.06.2017 ihre Fahrzeuge nutzen möchten, sollen diese vorher außerhalb des gesperrten Bereichs abstellen.

Mehr Infos auf der Internetseite des Veteranentreffens: KLICK

(Alle Fotos: 6. Internationales Veteranentreffen in Hessisch Oldendorf 2013 / Archiv)

 

Related posts