Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Brennende Waschmaschine löst Feuerwehreinsatz in Rolfshagen aus

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Vermutlich ausgelöst durch einen technischen Defekt kam es am Montagabend zum Brand einer Waschmaschine in einem Einfamilienhaus in Rolfshagen.

Das Feuer drohte, auf den Raum sowie weitere Gebäudeteile überzugreifen.

Rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehren Rehren/Westerwald, Rolfshagen, Bernsen, Hattendorf und Kathrinhagen waren im Einsatz, um Schlimmeres zu verhindern. Ein PA-Trupp (Pressluftatmer) ging mit einem C-Rohr zum Ort des Geschehens vor, kühlte den Raum ab und löschte den Brand.

(Foto: Feuerwehr Rehren)
(Foto: Feuerwehr Rehren)

Im Anschluss brachten die Feuerwehrleute die Waschmaschine ins Freie, um Glutnester im Inneren des Geräts abzulöschen.

Mittels Hochdrucklüfter wurde das Gebäude vom giftigen Brandqualm befreit und wieder benutzbar gemacht. Abschließend überprüften die Feuerwehrleute den betroffenen Gebäudeteil und die Waschmaschine mit Hilfe der Wärmebildkamera. Es gab ersten Informationen zufolge keine Verletzten, über die Höhe des Schadens ist noch nichts bekannt.

(Quelle: Feuerwehr Rehren/Westerwald)

02-rintelnaktuell-rolfshagen-waschmaschinenbrand-7.3.16-feuerwehreinsatz
Die Feuerwehrleute brachten die Waschmaschine ins Freie (Foto: Feuerwehr Rehren).

 

Related posts