Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

75-Jährige in Obernkirchen getötet: Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Obernkirchen / Bückeburg / Landkreis) Am Montag, 27. Juni, wurde eine 75-jährige Geschäftsinhaberin in einem Schreibwarengeschäft in der Neumarktstraße in Obernkirchen tot aufgefunden.

Die Staatsanwaltschaft Bückeburg und die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg haben jetzt weitere Tathintergründe veröffentlicht. Aufgrund der Spurenlage und dem Obduktionsergebnis gehen die Ermittler von Mord aus. Eine Mordkommission (Moko) ermittelt gegen „Unbekannt“.

Die Mordkommission sucht Zeugen, die die 75-Jährige am Tattag des 27.6.2022 in ihrem Geschäft aufgesucht oder auch anderenorts gesehen haben. Darüber hinaus wird um Hinweise von Personen gebeten, die zur Mittagszeit verdächtige Beobachtungen im Nahbereich des Geschäfts an der Neumarktstraße gemacht haben.

Aus ermittlungstaktischen Gründen geben Staatsanwaltschaft und Polizei nun zudem bekannt, dass die 75-Jährige unbekleidet in ihrem Geschäft aufgefunden wurde. Trotz intensiver Ermittlungen, zahlreicher Befragungen und Vernehmungen ist bislang nicht bekannt, welche Kleidung die Getötete am Tattag getragen hat. Auch konnten die Kleidungsstücke trotz intensiver Suchmaßnahmen bislang nicht aufgefunden werden.

Die Ermittler bitten Personen, die Hinweise auf die Bekleidung des Opfers geben können, sich unverzüglich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Sollte augenscheinlich sorglos weggeworfene Damenbekleidung in Obernkirchen zufällig gefunden werden, bittet die Moko, diese nicht anzufassen und dies sofort der Polizei zu melden. Zusätzlich wird darum gebeten, vor Ort auf das Eintreffen der Polizei zu warten.

Zur Entgegennahme der Hinweise wurde ein eigenes Hinweistelefon eingerichtet: 0172/2628714. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der angegebenen Telefonnummer zu melden. (po)

Related posts