Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

A2 bei Bad Eilsen: Tiertransporter kracht nach Reifenplatzer in Mittelschutzplanke

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Gestern Abend, gegen 20:40 Uhr, kam es auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Anschlussstellen Bad Eilsen und Veltheim zu einem Verkehrsunfall mit einem Tiertransporter.

Wie die Polizei in ihrer Mitteilung schreibt, platzte auf dem abschüssigen Teil der Autobahn an der Sattelzugmaschine des mit Schweinen beladenen LKW der Reifen vorne links.

Der 42-jährige LKW-Fahrer aus Mittweida verlor darauf die Kontrolle über den Transporter, schleuderte über alle drei Fahrspuren nach links in die Mittelschutzplanke und kam dort nach 100 Metern zum Stehen.

Glück im Unglück: Der Anhänger mit den Tieren an Bord blieb unbeschädigt und aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens war kein weiteres Fahrzeug an dem Unfall beteiligt. Während der Räum- und Abschlepparbeiten musste die Autobahn in diesem Bereich für eine halbe Stunde komplett gesperrt werden. Danach führte die Polizei den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu drei Kilometern Länge. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

(Quelle: Polizei Bielefeld)

Related posts