Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

A2 bei Kleinenbremen: Querstehender LKW mit 25 Tonnen Eisenstangen versperrt Autobahn

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Mangelhafte Ladungssicherung bei einem LKW führte heute nachmittag auf der A2 bei Kleinenbremen zu 2,5 Stunden Sperrung der Autobahn in Richtung Dortmund und einem Sachschaden von rund 50.000 Euro.

Gegen 16:00 Uhr fuhr eine 54-jährige Mindenerin mit einem Sattelzug einer Bielefelder Spedition auf der Autobahn A2 in Richtung Dortmund. Wie die Polizei mitteilt, geriet der LKW unmittelbar nach der Talbrücke Kleinenbremen aufgrund mangelhafter Ladungssicherung auf abschüssiger Strecke ins Schleudern und kam anschließend auf allen drei Fahrstreifen und dem Seitenstreifen zum Stehen.

Die Ladung, bestehen aus 25 Tonnen Eisenstangen, verrutschte. Der Rahmen des Aufliegers brach.

Durch den querstehenden LKW war es für andere Verkehrsteilnehmer unmöglich, an der Unfallstelle vorbeizufahren. Während der eingangs erwähnten Vollsperrung entstand ein Rückstau von insgesamt 14 Kilometern Länge.

(Quelle: Polizei Bielefeld)

Related posts