Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Action“ eröffnet am 5. Oktober Filiale in Rinteln

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am 5. Oktober 2019 eröffnet der Non-Food Discounter „Action“ eine Filiale in der Rintelner Nordstadt. Derzeit wird noch fleißig gebaut. „Bei Action finden Kunden über 6.000 Produkte in insgesamt 14 Produktkategorien, wie Sport, Haushalt, Körperpflege, Do-it-Yourself, Deko oder Spielzeug & Unterhaltung. Action betreibt derzeit in den Niederlanden, Luxemburg, Belgien, Frankreich, Deutschland, Österreich und Polen mehr als 1.300 Filialen“, heißt es in der zugehörigen Presseankündigung.

Steffen Rosenbauer, Geschäftsführer Action Deutschland, freut sich über die neue Filiale in Rinteln. „Der Standort erfüllt alle Kriterien, die unseren Kunden ein angenehmes Einkaufserlebnis sichern“, erklärt er. „Die Fläche ermöglicht breite und helle Gänge, unseren Kunden stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung und der Standort ist sehr gut erreichbar.”

Noch wird gebaut: Im Emerten entsteht die Rintelner „Action“-Filiale mit 786 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Die Action-Filiale Im Emerten 10 eröffnet am 5. Oktober 2019. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 09.00 bis 20.00 Uhr. Die Verkaufsfläche beträgt 786 Quadratmeter und es werden etwa 15 – 20 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit in der Filiale angestellt sein.

„Die Eröffnung in Rinteln ist für uns ein weiterer Fortschritt unseres Expansionskurses und der Etablierung unserer Marke auf dem deutschen Handelsmarkt. Wir sehen, dass unsere Kunden teilweise lange Wege auf sich nehmen, um in unseren Filialen einkaufen zu gehen. Wir möchten da sein, wo unsere Kunden sind und planen daher auch zukünftig weitere Filialen in Deutschland zu eröffnen“, sagt Rosenbauer und erläutert die Produktphilosophie des Non-Food-Discounters: „Für uns steht das Einkaufserlebnis unserer Kunden im Vordergrund. Deswegen bieten wir ihnen ein überraschendes, ständig wechselndes Sortiment und überzeugen sie zudem mit äußerst niedrigen Preisen.” Zwei Drittel des mehr als 6.000 Produkte umfassenden Sortiments ändern sich ständig, jede Woche werden 150 neue Artikel präsentiert. Darunter finden sich Topmarken genauso wie Eigen- und No-Name-Marken. (pr)

Related posts