Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Adventskalender erleben“: An jedem Tag der Vorweihnachtszeit soll ein kleines Programm in St. Nikolai entstehen

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Erst die Corona-Krise, jetzt die Energie-Krise – die Weihnachtszeit war schon lange nicht mehr so, wie man sie in Erinnerung hat. Als gemeinsames Zeichen möchte in diesem Jahr die St. Nikolai Kirchengemeinde daher gemeinsam mit dem Stadtmarketingverein Pro Rinteln e.V. eine Aktion unter dem Motto „Adventskalender erleben“ auf die Beine stellen.

Die Idee: Vom 1. bis 24. Dezember, täglich um 17 Uhr, können Privatpersonen, Verbände, Vereine und auch Institutionen aber auch Gewerbetreibende eigenständig ein rund 20- bis 30-minütiges Programm in der Nikolai-Kirche organisieren. Dies kann eine Lesung sein, ein Vortrag, ein Weihnachtslieder-Singen oder auch eine kleine Bastelstunde.

„Wir wollen das Angebot möglichst niedrigschwellig gestalten“, so Pastor Dr. Jörg Mosig. Der lebendige Adventskalender ist kostenlos, ohne Aktionsmus gedacht und ausdrücklich für alle Menschen da, ergänzt er.

Pastor Dr. Jörg Mosig (Mitte) zusammen mit Anja Spohr (li.) von Pro Rinteln und dem ersten Pro-Rinteln-Vorsitzenden Thomas Gieselmann (re.).

Interessenten, die den lebendigen Adventskalender mitgestalten möchten, können sich ab sofort im Gemeindebüro, telefonisch unter 05751/3250 oder per E-Mail an kg.rinteln.nikolai@evlka.de melden und vormerken lassen.

Das Programm an den Adventssonntagen, sowie an Heiligabend ist bereits organisiert, es bleiben somit noch 20 „Türchen“ übrig. (vu)

Related posts