Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Alte Schätzchen bei Schuh-Peters unterm Hammer: Versteigerung für den guten Zweck

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am Ende der Sommerschuh-Saison gibt‘s bei Schuh-Peters nochmal 20% Rabatt auf die Sommerware, auch auf die bereits reduzierten Preise.

Darüber hinaus und zum allerersten Mal werden Claudia und Ulrich Döpke beim Schnäppchen-Markt am Samstag, den 30. Juli, vor dem Geschäft einen Pavillon aufstellen für ausgesuchte Einzelpaare, das sind „alte Schätzchen“ aus den Vor-Saisons, die in der Zeit von 11 bis 12 Uhr versteigert werden sollen. Der Erlös der Schuh-Versteigerung wird der Rintelner Tafel gespendet.

>>> Termin: Samstag, 30. Juli, von 11 bis 12 Uhr in der Fußgängerzone vor „Schuh-Peters“ in der Weserstraße 21.

„Bares ist Wahres, jedes Paar im Pavillon bekommt einen Preis mit dem Mindestgebot von 5,-/10,-/15,- und 20,- Euro. Alles, was darüber hinaus geboten wird, geht an die Rintelner Tafel!“ beschreibt Claudia Döpke die Idee.

Von links: Ulrich und Claudia Döpke mit Mitarbeiterin Silvia Winkler.

Sie hatte vor ein paar Wochen Spenden direkt zur Tafel gebracht und seitdem überlegt, wie sie darüber hinaus helfen könnte. „Die Versteigerung der alten Schätzchen am Rintelner Häppchen-Schnäppchen-Markt scheint mir als guter Zeitpunkt, Samstag Vormittag sind immer Leute in der Innenstadt und viele Menschen möchten helfen und spenden.“ Das Ehepaar Döpke hofft auf rege Teilnahme und dass viele Bieter am Start sind.

Auf die Frage, ob die Schuhe denn anprobiert werden können, sagt Claudia Döpke: „Ja klar, wir legen eine Matte hin, Schuhe draußen zu verkaufen ist uns seit den beiden Lockdowns nicht mehr fremd!“

Einzig ein Umtausch ist nach dem Zuschlag nicht mehr möglich – gekauft wie gesehen. „Aber man könnte die ersteigerten Schuhe ja auch weiter verschenken, dann hat man doppelt Gutes getan“, so die Schuh-Peters-Inhaberin weiter. (pr)

Related posts