Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Altstadtfest Rinteln: Aufbau läuft auf Hochtouren

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

In Rintelns Innenstadt sind derzeit viele fleißige Handwerker bei der Arbeit zu beobachten. An allen Ecken inmitten der Altstadt wird gesägt, gebohrt, gehämmert und geschraubt. Verkaufsstände entfalten ihre Vordächer und Tresen, Festivalbühnen entstehen inmitten von Fachwerkfassaden und St. Nikolai-Kirche sowie dem Marktplatz.

Das Ziel: Freitag Abend muss alles fertig sein und es soll schön werden. Rund 40 Aussteller, zählt Marktmeister Daniel Jakschik, werden beim 40. Rintelner Altstadtfest mit von der Partie sein: „Darunter acht Bierwagen und drei Cocktailstände.“ Der Durst dürfte also keine Chance haben, ebenso wenig wie der Hunger bei dem reichhaltigen Angebot. Und ums musikalische Wohl kümmern sich wieder zahlreiche Bands auf drei Bühnen gleichzeitig. Eine Programm-Änderung gibt es noch zu vermelden, wie Jakschik spontan ergänzt: „Die Trachten-Tanzgruppe Strücken musste ihren Auftritt am Sonntagnachmittag um 14:00 Uhr leider krankheitsbedingt absagen. Statt dessen tritt der Künstler Jean-Louis Pawellek auf.“

Das denkmalgeschützte Feldmann-Riesenrad, bekannt als Dauergast der Rintelner Messe, ist natürlich ebenfalls wieder mit von der Partie. Es steht am Kirchplatz und lädt dazu ein, den bunten Trubel beim Altstadtfest aus eine der 12 Gondeln und 13 Meter Höhe zu verfolgen. Es lohnt sich immer wieder!

Related posts