Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Andrea Lange wird erste Wahl der WGS

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Die parteilose Bürgermeisterkandidatin Andrea Lange hat sich am Montag bei der WGS Rinteln in einer öffentlichen Sitzung vorgestellt. Die Sitzung fand in Präsenz statt. Alle einzuhaltenden Corona-Sicherheitsvorkehrungen waren getroffen. „Die Sitzung war von WGS-Mitgliedern und interessierten Bürgern gut besucht“, teilt hierzu WGS-Fraktionsvorsitzender Heinrich Sasse in einer Presseinformation mit.

Lange gab in ihrer Vorstellung einen offenen Einblick in ihren beruflichen und persönlichen Werdegang. Hierbei wurde laut Sasse deutlich, dass sie auch anderes gelernt habe als nur das Verwalten. Beeindruckend sei ihr beruflicher Werdegang: Nach Abitur eine Lehre als technische Zeichnerin, dann acht Jahre in diesem Beruf tätig bei der ehemaligen Firma IMBAU in Deckbergen. Danach folgte das Studium zum Bauingenieur an der Fachhochschule und Eintritt in eine berufsbezogene Tätigkeit beim Landkreis Schaumburg, dort zunächst als stellvertretende Leiterin des Bauordnungsamtes. 2014 wurde sie Leiterin des Bauordnungsamtes. Hier führt sie seit sechs Jahren verantwortlich ein Team von 25 Mitarbeitern.

(von links) WGS-Fraktionsvorsitzender Heinrich Sasse, Andrea Lange und WGS-Stadtverbandsvorsitzender Jörg May. (Foto: pr)

Sie habe überzeugend dargelegt, dass sie sich in dieser verantwortlichen Position seit 2014 nicht auf Verwaltungsdenken beschränke. Sie nehme als Amtsleiterin regelmäßig an Verhandlungen mit Investoren im Schaumburger Land teil und habe dabei Erfahrung sammeln können „mit Rat und Hilfe suchenden Menschen, die von einer öffentlichen Verwaltung nicht nur das Gespräch auf Augenhöhe erwarten, sondern auch zielführende kreative Lösungen für die ihr gestellten Fragen und Aufgaben“, führt Sasse weiter aus.

Nach einstimmiger Auffassung der WGS-Ratsfraktion und des WGS-Stadtverbandsvorsitzenden Jörg May beeindrucke Andrea Lange durch fundierte Sachkunde. „Sie überzeugt die WGS und ihre Gäste durch stets zielführende Gesprächsführung, glänzt durch sachliche Kompetenz. Sie agiert dabei mit der für das Bürgermeisteramt erforderlichen Ruhe und Abgeklärtheit und strahlt darüber durch ihre Persönlichkeit eine angenehme innere Kraft aus, die keinen Zweifel aufkommen lässt, dass Frau Lange als Rintelns Bürgermeisterin sich ernsthaft und mit allen Kräften für Rinteln und seine Ortsteile zum Wohle aller Einwohner einsetzen wird“, lobt Sasse und ergänzt, „und das Ganze auch als eine dem Rintelner Stadtrat gewachsene Persönlichkeit.“

Als Fazit fasst Sasse zusammen, dass die WGS Fraktion – bestehend aus den Ratsmitgliedern Heinrich F.W. Sasse, Markus Schwenk, Jens Maack und Heinrich C.V. Sasse – und der WGS Stadtverbandsvorsitzende Jörg May die Kandidatur von Andrea Lange unterstützen wird. In Kürze wird aus formalen Gründen eine WGS Stadtverbandsversammlung einberufen, wo dann berichtet, vorgeschlagen und beschlossen werden soll, dass nicht nur die Ratsfraktion, sondern auch die WGS Rinteln die Kandidatur von Andrea Lange unterstützt.

(pr)

Related posts