Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Antigen-Schnelltests und PCR: Corona-Testzentrum in Rinteln eröffnet

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Am heutigen Montag um 10 Uhr ging das Corona-Testzentrum in Rinteln an den Start. Die Leitung hat Michaela Hinse vom Deutschen Roten Kreuz.

Die Nachfrage sei groß, erklärte DRK-Präsident Bernd Koller anlässlich der Eröffnung. 20 Schnelltests können derzeit pro Stunde in der Turnhalle im Kerschensteiner Weg durchgeführt werden, 120 Testungen seien pro Tag möglich. Alle waren bereits im Vorfeld ausgebucht. Sogar aus Bad Nenndorf habe sich jemand für den Test angemeldet, da vor Ort kein Termin mehr zu bekommen gewesen sei, so Koller. Bei Bedarf könnten die Kapazitäten ausgeweitet werden.

Terminvergabe für einen kostenlosen Corona-Schnelltest beim DRK: KLICK oder unter 05724-972600 anrufen

Nach erfolgter Terminbuchung online geht es am vereinbarten Zeitpunkt zur Anmeldung im Eingangsbereich der Halle. Krankenversicherungskarte und Personalausweis werden benötigt. DRK-Kreisverbandsarzt Ludwig Janssen erklärt die weitere Prozedur: Nach der Datenerfassung geht es zur Teststation. Die Nase muss gründlich geschneuzt werden. Dann führen Mitarbeiterinnen ein langes Wattestäbchen in die Nase der Testperson ein.

Als erste Testperson nahm Frauke Klemme von der Stadtverwaltung am Antigen-Schnelltest teil. Das Teststäbchen schob Apotheken-Mitarbeiterin Kerstin Huck tief in die Nase.

Antigen-Schnelltest positiv? Zur Abklärung kann anschließend ein PCR-Test durchgeführt werden

Das Stäbchen muss dabei möglichst tief in die Nase geschoben werden. „Wenn die Tränen kommen, liegt man richtig“, so Janssen. Danach wird das Teststäbchen in einer speziellen Lösung ausgestrichen. Davon werden drei Tropfen auf eine spezielle Testkassette geträufelt. Anhand einer roten Markierung wird nach 15 Minuten das Ergebnis angezeigt. Ist es positiv, besteht der Verdacht auf eine Infektion mit dem SARS-CoV2-Virus. In diesem Fall wird zur Abklärung ein anschließender, kostenloser PCR-Test angeboten, da der Antigen-Schnelltest zwar schnelle, aber nicht so genaue Ergebnisse liefert.

Nach der Testung wird die Turnhalle im Einbahnstraßenprinzip verlassen. Mittels Smartphone, QR-Code und PIN kann das Ergebnis nach etwa 20 Minuten abgefragt werden – alternativ auch telefonisch.

Das Ergebnis kann mittels QR-Code und PIN auf einem Smartphone abgefragt werden – alternativ auch telefonisch.

Der Standort in Rinteln ist der vierte, der vom DRK Schaumburg kreisweit betrieben wird. Weitere Corona-Testzentren sind in Stadthagen (ehemaliger dm-Markt am Marktplatz), Bad Nenndorf (Wandelhalle) und beim DRK in Obernkirchen (Bornemannstraße). „Wir wurden von weiteren Städten im Landkreis angefragt“, ergänzt Koller, „aber mehr können wir nicht leisten.“

Lob gab es von Seiten der Rintelner Stadtverwaltung. Daniel Jakschik sprach angesichts der zu bewältigenden „Mammutaufgabe“ von einem hoch motivierten Team und idealen Kooperationspartner auf DRK-Seite, mit dem man das Testzentrum in kurzer Zeit aufgebaut habe. Weitere Partner sind die Rintelner Löwen-Apotheke und die b33-Apotheke.

12.000 Personen auf Warteliste für Impfzentrum Schaumburg

Aktuell befänden sich 12.000 Personen im Alter über 70 auf der Warteliste des Impfzentrums in Stadthagen, das ebenfalls vom DRK betrieben wird. Davon sollen laut Koller bis zum 16. April 8.400 Termine abgearbeitet werden. Mit derzeit 17.072 erstgeimpften Personen in Schaumburg habe man mit Stand 26.3. eine Impfquote von 10,8 Prozent der Bevölkerung erreicht. Das seien 0,6 Prozentpunkte über dem Landesdurchschnitt. Bei den Zweitimpfungen liege die Quote bei 4,5 Prozent. Für die kreisweit etwa 25.000 Unter-16-Jährigen gäbe es derzeit keine Impfmöglichkeit. Aktuell sind laut Koller 38 Vollzeit-Kräfte mit dem Thema Impfungen beschäftigt. Den 10-Tages-Vorrat habe man binnen  sieben Tagen verimpft, heißt es.

Weitere Corona-Testzentren sind auf den Internetseiten des Landkreises Schaumburg aufgeführt: KLICK. Die Übersicht wird aktualisiert. (vu)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Related posts