Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Auetal: Heiße Asche zwischen Tannen geschüttet

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Auetal) Die Polizei Rinteln ermittelt gegen einen 73-jährigen Auetaler, der am Mittwoch in einer sogenannten „Brenntonne“ Gartenabfälle verbrannte.

Dieses Verbrennen kann Polizeiangaben zufolge einen Straftatbestand des § 327 StGB (Unerlaubtes Betreiben von Anlagen) erfüllen. In Folge schüttete der 73-jährige die heiße Asche am nächsten Tag zwischen seine Tannen, die in kurzer Zeit anfingen, zu brennen. Die Feuerwehr musste den Brand ablöschen. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. (pr)

Related posts