Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Aus dem Polizeibericht: Diebstahl, Unfall, Drogen, Alkohol und mehr

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Diebstahl aus Kleintransporter.

In der Zeit von Mittwoch, 5.4.2017, 15.00 Uhr bis Freitag, 7.4.2017, 10.30 Uhr, vermutlich in den Abend- oder Nachtstunden, kam es in der Adolph-von-Menzel-Straße in Rinteln durch unbekannte Täter zu einem Einbruch in einen Kleintransporter. Dabei wurden ein Koffer mit Kletterausrüstung sowie mehrere hochwertige Werkzeuge der Marke Stihl entwendet.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Amtsanmaßung.

Am Freitag, 7.4.2017, gegen 12.00 Uhr, wurde ein Lkw-Fahrer, der unterwegs einer Baustelle war, im Dingelstedtwall durch einen angeblichen Polizisten in zivil angesprochen. Nach Angaben habe der „Polizist“ ihn auf die Anliegerstraße und die Gewichtsbeschränkung von 3,5 Tonnen hingewiesen und ein Bußgeld in Höhe von 150,- Euro im Wiederholungsfall angedroht.

Die „echte“ Polizei weist nochmals daraufhin, dass Polizeibeamte sich, auch auf Nachfrage, ausweisen müssen und dies auch tun.

Übersehen.

Am Samstag, 8.4.2017, um 14.55 Uhr, kam es in Deckbergen zu einem Verkehrsunfall. Eine 25-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Straße Am Ostertor und beabsichtigte, auf die Osterburgstraße einzubiegen. Dabei übersah sie einen 80-jährigen Pkw-Fahrer, welcher zu dem Zeitpunkt die Osterburgstraße in Richtung Auetal befuhr.
Es kam zum Zusammenstoß, an beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 1500,- €. Der Pkw des 80-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Ausfallerscheinungen am Steuer.

Am Samstag, 8.4.2017, gegen 14.10 Uhr, hat eine Streifenwagenbesatzung im Rahmen einer Verkehrskontrolle  bei einem 19-jährigen Pkw-Fahrer Ausfallerscheinungen festgestellt, die auf den Konsum von berauschenden Mitteln hinweisen. Der junge Mann wurde aus diesem Grund zur Dienststelle verbracht und musste sich einer Blutprobe unterziehen. Er muss jetzt mit einem Bußgeldverfahren rechnen.

Unfall mit Frischlingen.

Am Samstag, 8.4.2017, gegen 22.35 Uhr befuhr ein Jäger auf dem Weg in sein Jagdgebiet mit seinem Pkw die Kreisstraße 72 von Rehren in Richtung Deckbergen. Auf Höhe der Autobahnunterführung querte eine Rotte von ca. 25 Wildschweinen die Fahrbahn von rechts nach links. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und den Tieren, wodurch neun Frischlinge verstarben. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Renault Laguna beschädigt.

Am Donnerstag, den 6.4.2017 zwischen 8:14 Uhr und 16:51 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilehmer einen auf einem Parkplatz in Rinteln, Klosterstraße geparkten roten Pkw Renault Laguna und verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Verstoß gegen Kraftfahrzeugsteuergesetz.

Am Mittwoch, den 5.4.2017 gegen 18:00 Uhr befuhr ein 34-jähriger Mann aus dem Extertal in Möllenbeck auf der Hessendorfer Straße, mit seiner – ausschließlich für land- und forstwirtschafliche Zwecke zugelassene – landwirtschaftlichen Zugmaschine den öffentlichen Verkehrsraum, weshalb er nun mit einer Geldbuße zu rechnen hat.

Trunkenheitsfahrt.

Am Donnerstag, den 6.4.2017 befuhr ein 20-jähriger Rintelner mit einem Kraftfahrzeug trotz Alkoholeinfluss den öffentlichen Verkehrsraum in Rinteln, Osterburgstraße. Dieser hat nun mit einer Geldbuße, einem Punkteeintrag sowie einer Nachschulung zu rechnen.

(Quelle: Polizei Rinteln)

Related posts