Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Aus dem Polizeibericht: Jugendliche fliegen bei Kontrolle auf, Unfallflucht, Einbruch

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Jugendliche gehen der Polizei ins Netz.

Am Freitag, den 20.1.2017, gegen 14:15 Uhr, beobachtete ein Zeuge eine Sachbeschädigung in einem Bushaltestellenhäuschen in Friedrichswald. Täter soll laut Zeugenaussagen ein männlicher Jugendlicher gewesen sein.

Später gegen 23:05 Uhr am selben Tag wird durch die Polizei ein PKW im Bereich Braasstraße/Am Stumpfen Turm kontrolliert, mit dem Jugendliche aus dem Bereich Nordrhein-Westfalen unterwegs waren. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Wagen nicht zugelassen war. Die Kennzeichen gehörten nicht zum Auto und der Fahrer besaß auch keinen Führerschein.

Weiterhin konnten die Polizeibeamten bei dieser Gelegenheit auch den Täter zur Sachbeschädigung in Friedrichswald und den Verursacher eines Verkehrsunfalls mit anschließender Unfallflucht vom selben Tag an der Einmündung Heisterbreite/Stükenstraße ermitteln.

Ohne Führerschein und mit gestohlenem Auto unterwegs.

Am Samstag, dem 21.1.2017, verfolgten zwei Streifenwagen der Polizei auf der B238 einen BMW, der in Richtung Süden fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle kam heraus, dass der Fahrer, ein Jugendlicher aus dem Bereich Obernkirchen, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Damit nicht genug: Der Wagen war am vergangenen Donnerstag in Obernkirchen als gestohlen gemeldet worden. Die Kennzeichen, ebenfalls gestohlen, stammten aus dem Bereich Hannover.

„Eine eventuelle Erteilung einer regulären Fahrerlaubnis“, so kommentiert die Polizei in ihrem Bericht, „dürfte für beide jugendlichen Fahrer hiermit noch in weiter Ferne liegen.“

LKW beim Überholen berührt.

Am Freitag, 20.1.2017, gegen 7:00 Uhr, überholte ein PKW einen LKW (Transporter) auf der Straße „Am Doktorsee“. Beim Einscheren berührte der Wagen den LKW und fuhr anschließend mit erhöhter Geschwindigkeit in Richtung Eisbergen davon. Der PKW müsste laut Polizeiangaben auf der Beifahrerseite beschädigt sein.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Rinteln unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Gaststätte.

In der Zeit von Samstag, 14.1.2017, 00:00 Uhr bis Sonntag, 15.1.2017, 00:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in der Klosterstraße in eine Gaststätte ein. Zeugen werden auch hier gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

(Quelle: Polizei Rinteln)

Related posts