Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Aus dem Polizeibericht vom 06.08.2014

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Dienstag, den 05.08.2014, gegen 14:30 Uhr, befuhr ein 26-jähriger PKW Fahrer aus Bösel mit einem grauen VW Passat die Mittelstraße in Exten in Richtung Wesergold.

Dabei fuhr er trotz Gegenverkehr auf die schmale Brücke in Höhe Im Gallenort ein. Auf der Brücke musste er dem Gegenverkehr ausweichen und stieß mit der rechten vorderen Felge gegen den hohen Bordstein. Die Felge wurde derart beschädigt, dass die Luft aus den Reifen wich. Der entgegenkommende PKW-Fahrer, der die Ursache für das Ausweichen gesetzt hatte, fuhr ohne anzuhalten weiter und entfernte sich vom Unfallort.

„Der junge Mann aus Bösel hatte zwar verkehrsbedingt Vorrang vor den entgegenkommenden Fahrzeugen, aber wenn PKW auf der Brücke entgegen kommen, sollte man den Vorrang auch nicht erzwingen“, so die Polizei.

Da in Fahrtrichtung Hohenrode mehrere Fahrzeuge unterwegs waren, bittet die Polizei darum, dass sich Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, unter der Tel. Nr.: 05751 9545-0 melden.

Vermutlich hat der Fahrer des entgegenkommenden PKW von dem Unfall gar nichts bemerkt, da es nicht zu einem Zusammenstoß gekommen ist.

Related posts