Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Aus dem Polizeibericht vom 16.9.2014

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Montag, den 15.09.2014, gegen 12:25 Uhr, befuhr ein 12-jähriger Junge in Rinteln den Radweg der Bahnhofstraße in falscher Fahrtrichtung.

In Höhe der Einmündung zur Dankerser Straße kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrradfahrer und einer 52-jährigen Pkw-Fahrerin, die die Dankerser Straße befuhr und nach rechts in die Bahnhofstraße abbiegen wollte.
Hierbei wurde das Kind leicht verletzt.

Da es Widersprüche in Sachen Ampelschaltung gab, werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Alkohol
Am Montag, dem 15.09.2014, gegen 10:17 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Autofahrer mit seinem Peugeot 307 die Straße „Auf der Hude“ obwohl er gar keinen Führerschein besaß. Weiterhin stand der Verkehrsteilnehmer unter dem Einfluss von Alkohol. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Verkehrsunfall an geparkten Pkw/Zeugenaufruf
In der Zeit von Sonntag, dem 14.09.2014, 20:00 Uhr bis Montag, 15.09.2014, 18:00 Uhr, befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in Rinteln den Brahmsweg und beschädigte hierbei – vermutlich beim Vorbeifahren – einen am Straßenrand geparkten Audi A3 an der Fahrerseite.

Es entstand ein Schaden von ca. 350 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall
Am Montag, 15.09.2014, gegen 11:45 Uhr, stieß ein Lkw in Westendorf in der Zollstraße beim Wenden gegen den Wegweiser für Radwege, welcher dabei beschädigt wurde. Anschließend entfernte sich der Verursacher vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

 

Related posts