Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Auto durchbricht Garagenwand

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Glück im Unglück für einen 83-jährigen Rintelner, als er mit seinem PKW gegen 23:05 Uhr von einer Ausflugsfahrt zurückkam und zu Hause auf einer abschüssigen Strecke vor seiner Garage eine gesundheitliche Einschränkung hatte.

Aufgrund dessen fuhr er zusammen mit seiner 82-jährigen Beifahrerin durch das geschlossene Garagentor und durch die dahinter befindliche Garagenwand, bis der PKW letztendlich in Richtung des hinter der Garage befindlichen Gartens stehenblieb.

Das Auto durchbrach die Garagenwand und blieb stecken.

Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Inwieweit die Garage einsturzgefährdet ist, ist noch nicht bekannt.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden am Auto auf 3.000 Euro wirtschaftlichen Totalschaden. Bei der Garage geht man von 15.000 Euro Schaden aus. Während des Feuerwehreinsatzes musste ein besonders uneinsichtiger „Gaffer“ nach Ansprache durch die Feuerwehr von der Polizei des Platzes verwiesen werden.

Da sich das Ereignis außerhalb des öffentlichen Verkehrsraums auf einem Privatgrundstück ereignete, sind keine weiteren polizeilichen Maßnahmen gegen den Fahrer notwendig, teilt ein Sprecher des Polizeikommissariates Rinteln abschließend mit. (pr/Foto: Polizei)

Related posts