Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Autos beschädigt, Roller gestohlen, Unfallflucht

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Zwei Autos beschädigt.

In der Nacht zu Sonntag wurden zwei PKW von bisher unbekannten Tätern mutwillig beschädigt.

Eine 40-jährige Frau hatte ihren schwarzen Renault Twingo in Krankenhagen, in der Straße „Hinterm Lande“ geparkt. Hier wurde durch einen Unbekannten jeweils eine Beule in die Fahrertür und in das Seitenteil hinten links getreten.

Der andere beschädigte PKW, ein Mercedes Cabrio in blaumetallic, war von der 54-jährigen Halterin in der Ritterstraße abgestellt worden. Hier hatte der Täter den Reifen hinten links zerstochen und den Kotflügel vorne links, sowie die Fahrertür zerkratzt.

Der Sachschaden am Renault wird auf ca. 1.500 Euro und am Mercedes auf ca. 1.400 Euro geschätzt.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 05751 95450 entgegen.

Unfallflucht.

Eine 39-jährige Frau aus Rinteln parkte ihren schwarzen BMW mit RI-Kennzeichen am Freitag, den 26.02.2016 gegen 12:45 Uhr auf dem Parkplatz der Volksbank in Krankenhagen, Am Kirchanger, um ihr Kind aus der Schule abzuholen.

Gegen 13:20 Uhr fuhren sie und das Kind nach Hause. Dort wurde durch den Ehemann ein tiefer Kratzer an der Heckstoßstange festgestellt. Bei der Aufnahme der Verkehrsunfallflucht (es wurde keine Nachricht hinterlassen) wurde im Bereich der Beschädigung heller Farbaufrieb festgestellt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zu einem beschädigten hellen PKW machen können, wenden sich bitte an die Polizei Rinteln unter 05751 95450.

Roller gestohlen.

Bereits am Donnerstag, dem 25.02.2016, erschien eine 61-jährige Frau aus Buchholz bei der Rintelner Polizei und erstattete Anzeige, weil ihr Roller gestohlen wurde. Der rote Roller mit den auffallend kleinen Rädern war in Buchholz hinter einem Haus an der Schlingmühle abgestellt und mit dem Lenkerschloß gesichert.

Am Freitag, den 19.02.2016 stellte die Geschädigte dass Fehlen des Rollers fest. Der Roller ist derzeit nicht zugelassen und versichert. Er ist sowohl vorne, als auch hinten mit einem Korb ausgestattet.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Rinteln oder Bückeburg.

(Quelle: Polizei Rinteln)

Related posts