Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.
Neues

Bässe, Beats und begeisterte Fans: So war das erste WeserTekk Open Air 2017 im Freibad

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Zuerst hämmerte die WeserTekk-Crew im Rintelner Freibad, am Samstag übernahmen die riesigen Lautsprecher diese Aufgabe: Beim ersten WeserTekk Open Air 2017 auf dem Gelände des Weserangerbades stampften Bässe, Beats und elektronisch erzeugte Rhythmen gegen das launische und mürrische Juniwetter an.

Während Wolken, Sonne und Regen ein Wechselbad der meteorologischen Gefühle anstimmten, feierten die Freunde elektronischer Tanzmusik ungeachtet der zeitweiligen Nässe von oben unbeeindruckt ihre Freiluft-Fete im Freibad. Schwimmen war bei den Bedingungen nicht gerade angesagt, dennoch zählten die Veranstalter rund 1.000 Besucher allein auf dem Festival, wie Arne Rörtgen von WeserTekk weiß.

Arne, bis vor wenigen Momenten noch selbst auf der Bühne als Unterhalter aktiv, gibt im nächsten Moment ein Live-Interview auf unserem Facebook-Kanal. Durch biestigen Bass wird das Mikro der Aufnahmeeinheit kurzerhand ins Nirwana geschickt und produziert zeitweise nur undefinierbares Kratzen in der Leitung. Das wiederum führt zu gefrusteten Fans und entsprechenden Reaktionen. An dieser Stelle ein großes „Sorry“ dafür.

Das Vertrauen der Veranstalter ins Publikum (und umgekehrt) wurde belohnt, Gäste aus Rinteln, Hameln, Stadthagen und sogar Düsseldorf waren laut WeserTekk-Member Carl Kuhlmann angereist um in Rinteln zu feiern. Als am späten Nachmittag Bürgermeister Thomas Priemer und Hans-Georg Dlugosch, Leiter des Amtes für Schulen, Stadtmarketing und Tourismus, persönlich vorbeischauten um sich ein Bild von der Party zu machen, war die Lage höchst entspannt.

Von links: Bürgermeister Thomas Priemer, Yannick Scheermann, Levent Stein, Hans-Georg Dlugosch.

Und blieb es bis in die Nachtstunden hinein. „Schicht im Schacht“ lautete das Motto nach 22:00 Uhr. Da war die Fete im Freibad beendet. Doch vorbei war sie noch lange nicht. Neue Location – neues Glück: Im Happy Night wurde weitergefeiert. WeserTekk macht weiter, dieses Open Air war nur der Auftakt zu einer Reihe von Frischluft-Festivals im Freibad.

Doch als nächstes steht erst einmal die „WeserTekk on Board Party“ auf dem Programm. Zu hämmernden Beats geht es auf einem Schiff entlang der Weser. Sponsored by Sparkasse Schaumburg. Demnächst dazu mehr an dieser Stelle!

 

(Foto: privat)

Related posts

Beitrag unten
%d Bloggern gefällt das:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Schließen