Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

(Update) Bagger beschädigt Vodafone-Kabel: Internet, E-Mail und Telefon bei Stadtverwaltung Rinteln und 250 Kunden gestört

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Wer heute versucht hat, die Stadtverwaltung telefonisch oder per E-Mail zu erreichen, wird es bemerkt haben: Aufgrund einer Störung sind mehrere Bereiche, darunter das Rathaus in der Klosterstraße, der Bau- und Betriebshof und auch einige Kindertagesstätten nicht telefonisch erreichbar.

Wie Roman Brzank, Leiter der IT-Abteilung bei der Stadt Rinteln, auf Nachfrage von Rinteln-Aktuell mitteilte, sei es bei Bauarbeiten zur Beschädigung eines größeren Kabels gekommen. Daraufhin sei die Netzstörung beim Betreiber Vodafone, bei dem auch die Stadtverwaltung eine Standleitung gemietet hat, aufgetreten.

Nachtrag: Auf Anfrage teilte Vodafone inzwischen mit, dass es seit heute Nacht „eine lokale Einschränkung in einem kleinen Teil seines DSL-Festnetzes in Rinteln“ gebe. Rund 250 Kunden seien betroffen. Sie könnten vorübergehend nicht im Internet surfen und auch nicht im DSL-Festnetz telefonieren. Die Ursache liege im Ausfall einer Glasfaserverbindung, einer angemieteten Leitung, so eine Unternehmenssprecherin weiter. Es werde „mit Hochdruck daran gearbeitet, die Störung zu beheben“, jedoch könne kein Zeitpunkt genannt werden, wann die Internet- und Telefonverbindungen wieder zur Verfügung stehen. Das Unternehmen bittet die betroffenen DSL-Kunden noch um etwas Geduld und um Entschuldigung für die vorübergehenden Unannehmlichkeiten.

Related posts