Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Barockmusik und Balladen: Großvater und Enkel musizieren im Kloster

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Möllenbeck) Der Kulturring präsentiert am Sonntag, 31. März um 17 Uhr im Refektorium des Klosters Möllenbeck ein sehr interessantes Konzert: Barockmusik und Balladen. Die Kunst der Sprache (Rhetorik) und der Musik.  Was haben Musik und Sprache gemeinsam? Laut, leise, Betonungen, Artikulation, Phrasierung und so weiter.

Wolfgang Westphal wird mit seinem Enkel Jan (12), Violine + Cembalo, Barockmusik von Vivaldi, Bach und Böhm spielen. Zum Einsatz kommt ein 2manualiges Cembalo von 1740, eine Kopie des französischen Cembalobauers Pascal Taskin. Westphal rezitiert außerdem Balladen von Goethe „Erlkönig“, Schiller „Die Bürgschaft“ und Meyer „Die Füße im Feuer“.

Jan Westphal und…
…sein Großvater Wolfgang spielen gemeinsam im Refektorium des Klosters Möllenbeck. (Fotos: pr)

Jan Westphal spielt mit seinem Großvater die Sonate G-Dur op. 2 Nr. von Antonio Vivaldi für Violine und Cembalo. Jan hat gerade einen 1. Preis beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ gewonnen. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. (pr)

Related posts