Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Bastelgruppe der Kapellengemeinde Todenmann spendet Lebensmittel an Rintelner Tafel

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Todenmann) „Alle guten Gaben kommen her von Gott dem Herrn“, heißt es in dem Erntedank-Lied „Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land“ von Matthias Claudius.

Vielleicht hat dieses Lied die Basteldamen der Josua-Stegmann-Kapellengemeinde in Todenmann motiviert, aus ihrer privaten Kaffeekasse eine Lebensmittelspende für die Rintelner Tafel zu finanzieren. Ein kleiner Beitrag, aber eine große Geste, wenn man bedenkt, dass der Osterbasar im April wegen der Corona-Regeln nicht stattfinden konnte und deshalb ein größerer Spendenbetrag aus dem Verkaufserlös nicht möglich wurde.

Hintere Reihe, von links: Christa Hanke, Ivonne Andre-Hills, Christel Brandt, Ruth Ossig, Margarethe Plagge, Ursula Mense, Pastor Dirk Gniesmer. Vordere Reihe, von links: Gerda Barski, Margarete Steuber. (Foto: pr)

Heidi Niemeyer vom DRK Kreisverband Schaumburg, zuständig für die Tafeln, freute sich sehr über die Spende und nahm alle Lebensmittel gern entgegen.

Nun hoffen die Damen der Bastelgruppe, dass sich ihr vorweihnachtlicher Bastelfleiß auf dem Basar, am Samstag, den 21. November von 14 bis 18 Uhr im und am Gemeinderaum der Kapelle in Todenmann, gut verkaufen lässt, damit der Erlös wieder einer sozialen Einrichtung zugutekommt. Und der Kapellenvorstand, so Paul-Egon Mense, hoffe darauf, dass Corona nicht erneut die Arbeit der Damen zunichte machen werde. (pr)

Related posts