Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Bauarbeiten an Landesstraße 434 zwischen Friedrichsburg und Goldbeck unter Vollsperrung

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Goldbeck) Am 28. und 29. Mai und am 2. Juni müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der Landesstraße 434 zwischen Friedrichsburg und Goldbeck auf Behinderungen einstellen.

Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitteilte wird die Fahrbahn unter Vollsperrung mit einer Oberflächenbehandlung instand gesetzt. Bei dem Verfahren wird Bitumen maschinell aufgespritzt und dann Splitt aufgestreut. Mit diesem schnellen Verfahren lassen sich laut Geschäftsbereichsleiter Markus Brockmann insbesondere offene Oberflächen wieder dicht bekommen und auch die Griffigkeit verbessern. Eine entsprechende Umleitung über die Landesstraßen 433 und 435/758 ist ausgeschildert. Friedrichswald ist über die Kreisstraße 77 erreichbar.

Am 28. und 29. Mai wird der Abschnitt von der Einmündung der Kreisstraße 77 in Friedrichswald in Richtung Goldbeck auf 3.850 Metern Länge instand gesetzt. Ab Freitag gegen Mittag wird der Verkehr über Pfingsten wieder freigegeben.

Am 2. Juni folgt der zweite Abschnitt mit 1.400 Metern Länge zwischen Friedrichsburg und Friedrichswald bis zur Einmündung der Kreisstraße 77. Am späten Nachmittag wird der Verkehr wieder freigegeben. Die Kosten für die insgesamt 5.250 Meter langen Baumaßnahmen betragen rund 70.000 Euro. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. (pr)

Related posts