Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Baustelle Steinbergen: Hinweise und Infos für Verkehrsteilnehmer zur Baumaßnahme am Steinberger Kreuz

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Ab Montag, 20. März, geht es los. In einem Großprojekt beginnt der Umbau des Steinberger Kreuzes an der B 83 mit zusätzlicher Abbiegespur für Linksabbieger von der B 238 auf die Autobahn. Bis zum 30.11.2017 entsteht eine neue Kreuzung in Betonbauweise, neue Ampelanlagen und Verkehrsteiler werden installiert, damit der Verkehrsfluss verbessert werden kann. Über die Umbaumaßnahmen haben wir im Vorfeld mehrfach berichtet, jetzt wird es Ernst. Um die bis zu 33.800 Fahrzeuge, die den Knotenpunkt täglich passieren, auch weiterhin ans Ziel bringen zu können, wurden großflächige Umleitungsmaßnahmen eingerichtet. Auf der Autobahn sollen Hinweistafeln den Verkehr über die Großbaustelle in Steinbergen informieren. Verkehrsteilnehmer, die aus Fahrtrichtung Hameln auf die A2 fahren wollen, können den Bereich wie bisher auch durchfahren. Ansonsten gelten die folgenden Umleitungen:

Sperrung der B 238 aus Fahrtrichtung Süd ab Ausfahrt Rinteln-Nord.

Auf der Konrad-Adenauer-Straße, hier in Fahrtrichtung Engern, stehen Hinweisschilder mit der gesperrten Auffahrt zur B 238. Verkehrsteilnehmer folgen den Hinweisschildern „U 4“.

Die B 238 (Umgehungsstraße) wird in Richtung Steinbergen an der Abfahrt Rinteln-Nord gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Süd, Möllenbeck, etc. wird hier von der Umgehungsstraße auf die Konrad-Adenauer-Straße und von dort durch Engern (L 438), Westendorf und dann entsprechend nach links auf die B 83 in Steinbergen geleitet. Die B 238 wird aus Steinbergen in Fahrtrichtung Rinteln bis zur Abfahrt Rinteln-Nord eine Einbahnstraße. Für Steinbergens Einwohner und Anlieger gilt: Sie dürfen die Steinberger Straße (Nebenstrecke) bis zur Grafensteiner Höhe nehmen, können dann nach Steinbergen fahren und in die ersten Straßen einbiegen. Etwa auf Höhe der Beekebreite steht dann ein Sperrbock, der die Weiterfahrt komplett unterbindet .

An der Steinberger Kreuzung gilt „rechts rein, rechts raus“.

Die Fußgängerampel an der Einmündung der L 442 in die B 83 mit Blickrichtung nach Rinteln. Hier wird der Verkehr nur nach rechts auf die B 83 abbiegen können.

Auf der Ampelkreuzung in Steinbergen werden die Ampeln am Montagmorgen außer Betrieb genommen. Es gilt eine vereinfachte, einspurige Verkehrsführung (rechts rein, rechts raus) im Kreuzungsbereich, sowie ein Tempolimit von 30 km/h. Auf der B 83 kann in beiden Richtungen geradeaus durchgefahren oder aus Fahrtrichtung Bückeburg rechts kommend nach Rinteln auf die B 238 abgebogen werden. Aus Fahrtrichtung Hameln kommend, kann die B 83 geradeaus in Richtung Bückeburg befahren werden, ein Abbiegen nach rechts auf die L 442 in Richtung Buchholz ist möglich, ebenso Rechtsabbiegen von der B 83 auf die L 443 (hinter der Autobahnbrücke).

Die zweite Fußgängerampel an der B83, kurz vor dem Bahnübergang.

Aus Richtung Buchholz nach Rinteln.

Aus Richtung Buchholz/Arensburg/L 442 kommend, ist ein Abbiegen auf der Steinberger Kreuzung nur nach rechts auf die B 83 möglich, jedoch keine Geradeausfahrt in Richtung Rinteln auf die B 238. Wer also aus Buchholz oder dem Auetal nach Rinteln fahren will, nimmt die L 443 und biegt dann an der Ampel nach links auf die B 83 in Richtung Steinbergen ab und fährt auf der Steinberger Kreuzung rechts auf die B 238.

Von der A2 nach Rinteln.

An der Einmündung der L 443 in die B 83 wird eine Ampel mit zwei Schaltphasen stehen. Der Verkehr aus Richtung A 2 oder Bückeburg kann geradeaus in Richtung Steinbergen fahren, aber nicht mehr links auf die L 443 Richtung Buchholz abbiegen. Wenn die L 443 grün bekommt, kann der Verkehr aus Buchholz kommend sowohl nach links als auch rechts auf die B 83 abbiegen.

An der Einmündung der L 443 zur B 83 wird eine Ampelanlage aufgebaut. Vom Auetal/Buchholz kommend, wird man an dieser Stelle nach links oder rechts auf die B 83 abbiegen können. Aus Richtung Bückeburg ist nur die Fahrtrichtung Steinbergen möglich. Ein Linksabbiegen auf die L 443 ist nicht möglich.

Ampelanlage in Westendorf.

An der Einmündung der L 438 in die B 83 in Westendorf wird eine Ampelanlage aufgestellt. Von Engern kommend kann man entweder nach links (Steinbergen) oder rechts (Deckbergen) auf die B 83 abbiegen, jedoch nicht geradeaus auf die K 74 (Unabhängigkeitsstrecke). Aus Steinbergen kommender Verkehr kann entweder nach rechts auf die L 438 in Richtung Engern abbiegen oder geradeaus in Richtung Deckbergen fahren. Ein Linksabbiegen auf die K 74 ist nicht erlaubt. Der Verkehr aus Fahrtrichtung Hameln kann entweder auf die K 74 rechts abbiegen, geradeaus in Richtung Autobahn weiterfahren oder nach links in Richtung Engern abbiegen.

Wer aus Rinteln auf die A2 oder nach Bückeburg möchte, muss den Weg über Engern und Westendorf fahren. (Karte auf Basis von OpenStreetMap)
Der Weg aus Buchholz und dem Auetal führt über die L443, dann links auf die B83 und in Steinbergen nach rechts auf die B 238. Umgekehrt nehmen Verkehrsteilnehmer den Weg von Rinteln über Engern, Westendorf und fahren nach rechts auf die L 442. (Karte auf Basis von OpenStreetMap)

 

Related posts

Beitrag unten
%d Bloggern gefällt das:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.03) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Schließen