Online Nachrichten für Rinteln und die Umgebung.
Anzeige

Bedrohung in Exten löst Polizeieinsatz mit SEK-Unterstützung aus

Anzeige
Anzeige

(Exten) Am Sonntagmorgen gegen 10.15 Uhr kam es im Ortsteil Exten, an einem Einfamilienhaus, zu einem Einsatz von Kräften der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommandos (SEK) aus Hannover.

In den Nachtstunden soll es laut Polizeibericht in dem Wohnhaus zu einer Bedrohungssituation von einem Jugendlichen und einem Heranwachsenden (17 und 18 Jahre alt) durch einen 54-jährigen Rintelner gekommen sein. In der
Bedrohungssituation sei durch den Mann eine Schusswaffe vorgezeigt worden, so die Polizei. Die beiden Opfer hatten den Sohn des Beschuldigten nach Hause gebracht, dann sei die Situation mit dem Vater nach einem Disput eskaliert.

Beide Freunde verließen das Haus zu einem späteren Zeitpunkt unbeschadet und haben sich anschließend der örtlichen Polizei anvertraut. In den Morgenstunden ordnete der durch die Polizei alarmierte, zuständige Richter des Amtsgerichts Rinteln die Durchsuchung des Wohnhauses per Eilbeschluss an. Die vor Ort eingesetzten Kräfte konnten den Familienvater schließlich in seinem Wohnhaus festnehmen.

Anzeige

Die zusätzlich angeforderten Rettungskräfte überprüften nach Abschluss der Festnahme sicherheitshalber den Gesundheitszustand des Festgenommenen, dieser wurde dann der zur Vernehmung auf die Polizeiwache Rinteln gebracht. Die Ermittlungen zu diesem Sachverhalt dauern an.

(pr)

Anzeige

Related posts

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr über die einzelnen Optionen unter Help.

Eine Option wählen um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Hier finden Sie eine Erklärung der Optionen und deren Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Analytics und Tracking-Cookies, z.B. zur Statistik und Besucherzählung.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies dieser Internetseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Keine Cookies, mit Ausnahme der technisch notwendigen.

Sie können weitere Informationen hier nachlesen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück