Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Belobigung für zwei Rintelner Polizeibeamte: Mann aus verqualmter Wohnung gerettet

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln/Göttingen) Eine mutige Lebensrettung durch zwei Einsatzbeamte des Polizeikommissariats Rinteln würdigte Polizeipräsidentin Gwendolin von der Osten gestern mit einer Belobigung. Durch ihren Einsatz konnte ein 23-jähriger Mann aus einer verqualmten Wohnung gerettet werden (wir berichteten).

Essen auf dem Herd und auf dem Sofa eingeschlafen

Der Einsatz ereignete sich bereits Ende Januar: Eine aufmerksame Anwohnerin meldete eine Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in der Schraderstraße in Rinteln. Vor Ort konnten die eingesetzten Polizeibeamten Polizeihauptkommissar Nerge und Polizeikommissar Peters starken Qualm in der betroffenen Wohnung feststellen. Ohne zu zögern, öffneten sie mit vollem Körpereinsatz die Wohnungstür und konnten einen 23-jährigen Mann schlafend auf dem Sofa antreffen und in Sicherheit bringen. Ursächlich für die Rauchentwicklung waren verbrannte Speisen auf dem Küchenherd. Der 23-Jährige wurde bei dem Einsatz glücklicherweise nur leicht verletzt und ist mit einem Schrecken davongekommen.

Polizeipräsidentin Gwendolin von der Osten übergab eine Belobigungsurkunde an Polizeikommissar Jan Pascal Peters.

Polizeipräsidentin spricht Belobigung für Lebensretter aus

„Durch das mutige Einschreiten der beiden Kollegen konnte ein Menschenleben gerettet werden. Dabei sind sie ein außergewöhnlich großes Risiko eingegangen, ohne einen Augenblick an sich selbst zu denken. Dafür gebührt Ihnen mein Respekt und meine Anerkennung. Nichtsdestotrotz möchte ich betonen, dass die Eigensicherung unserer Kolleginnen und Kollegen stets höchste Priorität hat“, so Gwendolin von der Osten. Für die beiden Beamten des Polizeikommissariats Rinteln war diese Rettungsaktion eine Selbstverständlichkeit. „Wir mussten schnell reagieren, jede Sekunde zählte in diesem Augenblick“ berichteten die beiden Polizeibeamten im Rahmen der Belobigung.

Eine Belobigungsurkunde gab es auch für Polizeihauptkommissar Oliver Nerge.

Related posts