Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Bescherung für Ortsfeuerwehr Rinteln: Marktkauf spendet 30 Trainingsanzüge für Feuerwehrleute

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Das war eine verfrühte Bescherung für die ehrenamtlichen Brandschützer der Ortsfeuerwehr Rinteln. Marktkauf-Rinteln-Marktleiter Branko Kozic übergab am heutigen Samstag 30 brandneue Trainingsanzüge in Schwarz und „Marktkauf-Grün“ an das Team um Ortsbrandmeister Thomas Blaue.

30 brandneue Trainingsanzüge gab es jetzt vom Marktkauf Rinteln für die ehrenamtlichen Brandschützer der Feuerwehr.

Hygienekonzept der Feuerwehr wird seit mehreren Jahren weiterentwickelt

Die Kleidung ist Teil eines Hygienekonzepts zur Vermeidung von Kontaminationsverschleppung nach Feuerwehreinsätzen. Damit soll verhindert werden, dass Einsatzkräfte und Atemschutzgeräteträger Schadstoffe über belastete Kleidung in Feuerwehrfahrzeuge, -gerätehäuser und eventuell sogar nach Hause tragen. Dazu wurden zwei beheizbare Zelte beschafft, die sich zu einem großen Zelt kombinieren lassen, sowie ein eigener Anhänger. Das von Isabel von Oepen und Julian Klinke verantwortete Konzept sieht vor, dass Feuerwehrkameraden ihre Kleidung an Ort und Stelle ablegen. Anschließend wird sie fachgerecht einer Spezialreinigung unterzogen. Für die Fahrt von der Einsatzstelle zum Feuerwehrhaus können sie künftig in die neue, vom Marktkauf gesponserte Kleidung schlüpfen.

Ortsbrandmeister Thomas Blaue war selbst „sprachlos“ angesichts der großzügigen Geste von Marktleiter Branko Kozic. Die Brandschützer und das Warenhaus-Team arbeiten nicht das erste Mal zusammen So wurde unter anderem in Kooperation das Brandmelde-Anlagenkonzept im Backshop-Bereich überarbeitet um beispielsweise Fehlalarme, verursacht durch das Öffnen von Ofentüren, zu vermeiden. Auch ein Feuerwehreinsatz vom März 2007 ist noch allen gut in Erinnerung. Damals brach im Kassenbereich ein Feuer aus, durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte jedoch Schlimmeres verhindert werden.

 

Related posts