Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Betten Maack erneut mit Qualitätszeichen für generationenfreundliches Einkaufen ausgezeichnet

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Das Fachgeschäft Betten Maack in der Weserstraße ist vom Handelsverband Hannover erneut mit dem Qualitätszeichen für generationenfreundliches Einkaufen ausgezeichnet worden. Nach drei Jahren erfolgte die erneute Überprüfung der Kriterien, die der Verband für barrierearmes und bequemes Einkaufen definiert hat. Das Bettenhaus nahm die Hürde mit Bravour.

Das seit über 100 Jahren inhabergeführte, mittelständische Fachgeschäft macht seinen Kunden das Einkaufen so angenehm wie möglich. „Egal ob alt, jung, mit Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl – bei uns soll jeder bequem und in entspannter Atmosphäre Einkaufen können“, sagt Jens Maack, Inhaber in vierter Generation. Schließlich gehe es ja auch um Produkte, die den Schlaf und die Lebensqualität verbessern sollen. „Wir freuen uns, dass wir das Qualitätszeichen weiterhin führen können und verstehen uns rundum als ein generationenfreundlicher Betrieb“, so Maack weiter.

Die gute Botschaft und das Zertifikat für Generationenfreundliches Einkaufen überbrachte Monika Dürrer, Hauptgeschäftsführerin des Handelsverbandes Hannover. „Toll, dass Betten Maack sich erneut dem anspruchsvollen Test mit insgesamt 63 Kriterien für Generationenfreundlichkeit gestellt hat“, sagt Dürrer. Dabei wurde zum Beispiel gefragt: Ist mindestens ein Eingang zum Geschäft ebenerdig? Ist die Verkaufsfläche gut ausgeleuchtet? Ist der Boden rutschfest? Bietet das Geschäft eine gute Orientierung und lesbare Beschilderung. „Betten Maack ist absolut vorbildlich. Das Fachgeschäft zeigt, wie viel der stationäre Handel in puncto Bequemlichkeit, Kompetenz und Service Tag für Tag für seine Kunden tut“ so die Verbandschefin.

Monika Dürrer (Hauptgeschäftsführerin des Handelsverbandes Hannover), Jens Maack (Inhaber) und Lili Alter (Betten-Maack-Mitarbeiterin) mit dem Qualitätszeichen „Ausgezeichnet Generationenfreundlich“.

Das Siegel mit der weißen Einkaufstasche auf Rädern darf nun für drei Jahre geführt werden. Das Qualitätszeichen für generationenfreundliches Einkaufen wird seit 2010 bundesweit von allen Handelsverbänden vergeben. Alle Einzelhandelsunternehmen, die sich zertifizieren lassen, werden von einem Prüfer des Verbandes vor Ort besucht, der die insgesamt 63 Qualitätskriterien abprüft. Die Auswertung aller Fragebögen erfolgt einheitlich über ein eigens für das Qualitätszeichen entwickeltes Softwareprogramm.

Mehr über das Qualitätszeichen, alle zertifizierten Unternehmen und den Fragebogen auf www.generationenfreundliches-einkaufen.de.

Bereits im Januar wurde der Firma Betten Maack im Rahmen der weltgrößten Messe für Heimtextilien und Bettwaren in Frankfurt, der Heimtextil, von einer unabhängigen Jury der Haustex-Star, der Preis zu Deutschlands Bettenfachhändler des Jahres 2019 verliehen. In Deutschland bieten mehr als 4.000 Geschäfte Produkte zum Thema Bett, wie Matratzen, Rahmen, Zudecken und Bettwäsche an. Unter diesen wählt die Jury, bestehend aus Fachpresse und -medien, Herstellern und Verbänden, nach bestimmten Kriterien den Bettenfachhändler des Jahres aus, wobei Auszeichnungen in unterschiedlichen Kategorien vergeben werden. Mit dem Haustex-Star, vielleicht vergleichbar mit dem Oscar für die Filmwelt in Hollywood, wird das Rintelner Traditionsunternehmen für eine außerordentliche Leistung geehrt und erhielt deshalb den Preis in der Kategorie „vorbildlicher Umbau“!

Related posts