Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Boulebetrieb unter der Burg

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Der Verkehrs-und Heimatverein Schaumburg e.V. freut sich auf die Fertigstellung der Boulebahn am Dorfgemeinschaftshaus in Schaumburg. Nach der Baugenehmigung durch die Stadt Rinteln wurde in zahlreichen Arbeitsstunden mit freiwilligen, tatkräftigen Helfern eine Boulebahn auf der Südseite des DGH errichtet.

„Es war eine Menge“, so der 1. Vorsitzende Roland Mrasek, „denn in Schaumburg ist das Gelände nun mal mit Gefälle versehen. Da hat man es gleich mal mit Winkelstützen aus Betonsteinen und anderen Dingen zu tun. Anders wie auf dem platten Lande!“ Bedanken möchte sich Roland Mrasek bei der Stadt Rinteln und vor allem auch bei dem Bauhof und den fleißigen Helfern, da die Zusammenarbeit sehr gut geklappt habe, was alles zum Gelingen der Boulebahn beigetragen hat.

Der erste Vorsitzende hofft auf „rege Nutzung, denn es soll ein guter Beitrag zum Erhalt des Dorflebens sein.“ Der Spielbetrieb könne jetzt von Jedermann aufgenommen werden. Feste Spieltermine können beim Vorstand angemeldet werden; Boulekugeln und alles weitere, was man zum Spielen benötigt stellt der Verein gerne zu Verfügung.

Beim Verkehrs-und Heimatverein Schaumburg freut man sich über die neue Boulebahn und das bevorstehende Oktoberfest. (Foto: privat)

Aus den Reihen des Verkehrs-und Heimatvereins sind weitere gute Neuigkeiten zu vermelden. „Nach einigen Zusammentreffen und Vorstandssitzungen ist es uns gelungen, zum 29. Juni 2017 eine Jugendgruppe mit zur Zeit 20 Mitgliedern etabliert zu haben“, so Roland Mrasek. Der gesamte Vorstand freue sich, dass sich auch die jungen Leute aktiv am Dorfleben beteiligen möchten und eigenständig auf den Verein zugegangen sind. Als Sprecher der Jugendgruppe fungieren derzeit Patrick Zerbst und Benedikt Niemeier. Der erste gemeinsam organisierte Programmpunkt steht bereits fest; am Samstag, den 23.09.2017 wird ein Oktoberfest im Dorfgemeinschaftshaus Schaumburg stattfinden.

Weitere Informationen rund um den Verein und die Veranstaltung gibt es bei Facebook und Instagram unter Verkehrs- und Heimatverein Schaumburg e.V. , sowie auf der Internetseite unter www.heimatvereinschaumburg.de oder direkt bei Roland Mrasek. „Wir freuen uns auf einen lustigen und geselligen Abend und blicken einer positiven und traditionsreichen Zukunft für Deckbergen, Westendorf und Schaumburg entgegen!“, so heißt es von Seiten des Vereins. (pr)


Related posts