Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Brückentorkomplex: Stadt Rinteln stimmt Verkauf von Gebäudeanteilen an Investor zu

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) Der Verwaltungsausschuss hat in der gestrigen Sitzung auch das Thema Brückentorkomplex auf der Agenda gehabt.

Wie Bürgermeisterin Andrea Lange jetzt bei einem Pressetermin berichtete, sei die Entscheidung gefallen, dass die Stadt Rinteln nicht von ihrem gesetzlichen Vorkaufsrecht für das Teileigentum in Besitz der Gebrüder Schneidewind Gebrauch machen werde.

Damit ist der Weg für die Gebrüder Schneidewind frei, ihre Anteile an die SVP Immobilien GmbH aus Löhne (vertreten durch Thomas Schuster und Marc von Pruski, wir berichteten) zu veräußern. Neben dem Verzicht aufs Vorkaufsrecht gab der Verwaltungsausschuss auch für den Verkauf grünes Licht.

Über das Abstimmungsverhalten in der nichtöffentlichen Sitzung machte Lange keine Angaben, sie umschrieb sie jedoch als „sehr einvernehmlich“. Damit befinde man sich weiterhin auf einem guten Weg, sagte Lange. Damit ist jetzt weiterhin der Ratsbeschluss aus dem Jahr 2018 gültig, wonach die Stadt Gespräche zum Verkauf der eigenen Anteile am Gebäudekomplex führen soll. Im Eigentum der Stadt Rinteln befinden sich der aus Brandschutzgründen stillgelegte Brückentorsaal, sowie das Restaurant.

 

Related posts

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr über die einzelnen Optionen unter Help.

Eine Option wählen um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Hier finden Sie eine Erklärung der Optionen und deren Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Analytics und Tracking-Cookies, z.B. zur Statistik und Besucherzählung.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies dieser Internetseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Keine Cookies, mit Ausnahme der technisch notwendigen.

Sie können weitere Informationen hier nachlesen: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück