Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Budo SV Rinteln erfolgreich bei der 12. offenen Kempo–Meisterschaft in Steinheim

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln / Steinheim) Nach einer dreijährigen, coronabedingten Zwangspause ist der Budo SV Rinteln wieder erfolgreich in einen Wettkampf gestartet.

Jüngst fuhren Mitglieder des Vereins nach Steinheim, um an der 12. offenen Kempo-Meisterschaft teilzunehmen.

140 Kämpfer aus 12 Vereinen gingen in verschiedenen Disziplinen an den Start. Der Budo SV ging mit 6 Wettkämpfern ins Rennen und stellte zudem mit Gil Passarotto und Benjamin Puls zwei Kampfrichter.

Mit einer hervorragenden Leistung in der Disziplin Formenlauf holte sich Marlene May (15 Jahre) den 1. Platz. In ihrer zweiten Disziplin dem Kihon/Kumite unterlag sie mit nur 0,3 Wertungspunkten dem Erstplatzierten. Olaf Köhler erkämpfte sich als Teamältester einen verdienten 2. Platz im Kihon/Kumite nach einem Stechen.

Mit Stefanie Peters und Stefan Trox traten zwei weitere Mitglieder in diesen Disziplinen an. Stefanie sicherte sich im Formenlauf den 5. und im Kihon/Kumite den 4. Platz. Stefan erreichte jeweils den 4. Für eine tolle Überraschung sorgten die beiden „Youngsters“ im Team, Hanna Trox (10) und Kevin Morzycki (10). Auf ihrem ersten Wettkampf überzeugten sie mit einer hervorragenden Leistung. Hanna kämpfte sich auf den 2. Platz im Formenlauf, genau wie Kevin, der sich im Kihon/Kumite den 2. Platz sicherte.

Gegen 16 Uhr trat das Team müde aber glücklich die Heimreise an. Der sportliche Leiter, Benjamin Puls, war trotz der langen Pause zufrieden mit den Leistungen und plant in nächster Zukunft mit weiteren Wettkämpfen. (pr/Fotos: pr)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Related posts