Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

CDU-Wahlplakat besprüht: Anzeige und 500 Euro Belohnung für Hinweise

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln) In der Alten Todenmanner Straße ist ein Plakat der Rintelner CDU mit schwarzer Farbe besprüht worden. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Ulrich Seidel erstattete umgehend Strafanzeige wegen Sachbeschädigung bei der örtlichen Polizei.

In einem Schreiben an die Presse fragt Seidel aufgebracht: „Gehen dem politischen Gegner die Argumente aus, oder ist es nur dummer Vandalismus?“

Das Wahlplakat von der CDU und der unterstützten Bürgermeisterkandidatin Doris Neuhäuser in der Alten Todenmanner Straße wurde mit schwarzer Farbe besprüht. Die CDU hat Anzeige erstattet und lobt eine Belohnung von 500 Euro aus.

“Wir werden jeden Fall von solcher Sachbeschädigung zur Anzeige bringen“, so Seidel weiter. Der CDU Stadtverband setzt weiterhin 500 Euro Belohnung für Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen.

Hinweise können der Polizeidienststelle in Rinteln (05751 95450) gemeldet werden. (pr/Foto: pr)

Related posts