Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Chefin für Feuerwehr Friedrichswald gewählt: Frauke Dreier ist neue Ortsbrandmeisterin

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Gratulation: Die erste Ortsbrandmeisterin einer Rintelner Ortsfeuerwehr kommt aus Friedrichswald. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung gab Ortsbrandmeister Jakob Höller bekannt, das Amt aus zeitlichen Gründen, Studium und Beruf betreffend, nicht mehr länger ausüben zu können. Zu seinem Nachfolger wurde seine bisherige Stellvertreterin Frauke Dreier gewählt. Neuer stellvertretender Ortsbrandmeister der Feuerwehr Friedrichswald ist Christoph Schlegel.

Von links: Frauke Dreier, neue Ortsbrandmeisterin der Feuerwehr Friedrichswald, Jakob Höller (ehemaliger Ortsbrandmeister) und Christoph Schlegel (stv. Ortsbrandmeister)

Bei 141 Einwohnern und insgesamt 86 Mitgliedern (darunter 29 aktive) ist die Quote an Feuerwehrleuten im Dorf überdurchschnittlich hoch. Fünf Einsätze galt es im Jahr 2016 abzuarbeiten. Dennoch bereiten Nachwuchsprobleme den Brandschützern aus Friedrichswald Sorgen. Wie Jugendfeuerwehrwart Thorsten Franz feststellte, verliert die Jugendfeuerwehr konstant Mitglieder, die aus Altersgründen in die aktive Feuerwehrabteilung wechseln. So reduzierte sich der Bestand von 12 Mitgliedern Ende 2015 auf aktuell nur noch sechs. Gemeinsame Dienste mit den Jugendfeuerwehren Wennenkamp und Goldbeck sind aufgrund der angespannten personellen Lage wichtig und besonders bei der Bildung von Wettkampfteams mit neun Teilnehmern unerlässlich.

Beförderungen: Karina Niemeyer und Christoph Schlegel haben den Sprung vom Anwärter zu Feuerwehrfrau, bzw. -mann geschafft. Fabio Menzel erhielt die Beförderung zum Oberfeuerwehrmann, Andre Geuting wurde zum Hauptfeuerwehrmann, Luise Höller zu Oberfeuerwehrfrau befördert.

Erhielten Beförderungen: (Von links) Andre Geuting, Fabio Menzel, Christoph Schlegel, Jakob Höller, Karina Niemeyer, Luise Höller

Related posts