Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Cocktails, Bratwurst und Hüpfburg für den guten Zweck: BBS Rinteln überreicht 1.000 Euro an DKMS

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Auf dem diesjährigen Bauernmarkt inklusive Felgenfest haben Schüler der Berufsfachschule Wirtschaft (BFW 11A) Cocktails und Bratwürstchen verkauft, sowie eine Hüpfburg betreut.

Die daraus gewonnenen Einnahmen, 1.000 Euro, sind jetzt an den ehrenamtlichen Mitarbeiter der Deutschen Knochenmarkspendedatei (DKMS), Markus Artmeier, überreicht worden.

Oberstudienrat Reinhardt Waldeck und Fachlehrer Udo Struckmeier haben das Projekt betreut und den Schülern dabei Hilfe geleistet. „Solche Projekte zeigen bei Schülern Seiten auf, die man vom normalen Unterricht her nicht kennt“, sagte Waldeck angesichts der Scheckübergabe, „immerhin waren wir an jenem Sonntag von halb acht morgens bis neun Uhr abends vor Ort.

03 rintelnaktuell bauernmarkt 7.6.15 innenstadt essen trinken
Unter anderem mit dem Verkauf von Cocktails auf dem diesjährigen Bauernmarkt sammelten Schüler der Berufsfachschule Wirtschaft Geld zur Unterstützung der DKMS.

Schulleiter Herbert Habenicht sprach davon, dass diese Projekte Grenzen sprengen würden. Er dankte allen Anwesenden, Beteiligten und insbesondere den Schülern für die aktive Unterstützung der Arbeit.

01 rintelnaktuell bbs dkms spendenaktion bauernmarkt scheckuebergabe
Markus Artmeier (DKMS, 2.v.l.) nahm den Scheck über 1.000 Euro entgegen. Hinten rechts: Schulleiter Herbert Habenicht, 2.v.r. Fachlehrer Udo Struckmeier, 3.v.r. Oberstudienrat Reinhardt Waldeck.

Related posts