Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Corona an Grundschule Süd und Außenstelle Möllenbeck: Alle müssen zum PCR-Test

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Rinteln/Möllenbeck) Aufgrund der zunehmenden Corona-Zahlen an der Grundschule Süd hat das Gesundheitsamt des Landkreises Schaumburg einen PCR-Test für alle Schüler und Mitarbeiter der Grundschule Süd und die Außenstelle Möllenbeck angeordnet. Die Testung wird am 15. November in der Turnhalle der Grundschule Süd durchgeführt. Ein entsprechendes Schreiben ist den Eltern zugegangen.

Auch die Kinder, die zur Zeit nicht die Schule besuchen – etwa wegen einer Erkältung – müssen am Montag zum Test erscheinen, teilt die Schulleitung mit. Die Kinder müssen zum vorgesehenen Testtermin (getestet wird je nach Klasse von 8:30 bis 10:45, bzw. 11:45 Uhr) zur Schule gebracht und danach wieder nach Hause mitgenommen werden. Geschwisterkinder aus verschiedenen Klassen können nicht gemeinsam getestet werden. Die Ergebnisse sollen ab Dienstagnachmittag bis Mittwoch vorliegen. Bis dahin dürfen sich die Kinder nur im eigenen Haushalt aufhalten, heißt es in dem Schreiben. Zur Schule kommen darf nur, wer über ein negatives PCR-Testergebnis verfügt.

Ausgenommen von der Testanordnung sind Schüler der Klassen 1b und 2b, bei denen in dieser Woche bereits ein PCR-Test durchgeführt worden. Seitens der Schulleitung hofft man, dass am Mittwoch wieder der normale Schulbetrieb für alle Kinder mit negativem PCR-Testergebnis angeboten werden kann. Sollte dies nicht möglich sein, werde eine Notbetreuung angeboten werden, für Familien, die diese unbedingt benötigen.

Related posts