Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Da fehlt die Ampel: LED-Technik für die Konrad-Adenauer-Straße

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Wer auf der Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Engern unterwegs war, wird das Fehlen der ersten Ampelanlage nach der Jet-Tankstelle bemerkt haben – und die Behelfsampel an der Auffahrt zur Umgehungsstraße in Richtung Steinbergen.

Beide Ampeln werden auf stromsparende und moderne LED-Technik umgerüstet, wie uns Sachgebietsleiter Dirk Lueg und Sachbearbeiterin Ute Düring von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr heute auf Anfrage mitteilten.

01 rintelnaktuell konrad adenauer strasse umgehung ampelkreuzung umbau neu lichtzeichenanlage
Behelfsampeln mit identischer Ampelschaltung wie bei der alten Lichtzeichenanlage kommen für die Zeit des Umbaus zum Einsatz.

80 Lampen werden im Zuge der Erneuerung der vorhandenen Lichtsignalanlage umgebaut, statt mit 230 Volt werden die neuen Leuchten mit 40-Volt-Technik betrieben. Ein neues Steuergerät ersetzt das in die Jahre gekommene „Rechenzentrum“ ebenso wird die Ampelanlage neu verkabelt.

Größter Pluspunkt der neuen LED-Ampel ist die hohe Verlässlichkeit. Normalerweise wurden die Leuchtmittel turnusmäßig im Halbjahresrhythmus getauscht, egal ob defekt oder nicht. Das erübrigt sich jetzt mit der modernen Technologie.

03 rintelnaktuell konrad adenauer strasse umgehung ampelkreuzung umbau neu lichtzeichenanlage
Hier wird die Behelfsampel morgen montiert.

An den Fußgänger-Überwegen kommen, erstmals an dieser Ampel, sogenannte Fußgänger-Schutzblinker neu zum Einsatz. Dieses bekannte Blinklicht, weist den Autofahrer auf eventuelle Fußgänger, die die Straße in einer Grünphase überqueren, hin. Auch dies ist eine Folge der Überprüfung auf die neuesten Richtlinien, die jedes Mal bei so einer Erneuerung durchgeführt wird.

Die Ampelmasten bleiben bestehen, bis auf einen Mast einer Fußgängerampel. Dieser wurde von einem Auto angefahren und steht seitdem schief.

Die Umbauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 21. Januar dauern. Die zweite Behelfsampel wird morgen installiert, bis dahin ist Vorsicht an der Kreuzung geboten.

Related posts