Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Das geschwächte Herz“: Vortrag am Klinikum Schaumburg in Kooperation mit der VHS

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Obernkirchen) In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg informiert am Dienstag, 3. März 2020 um 19:00 Uhr, der Chefarzt der Fachabteilung für Kardiologie am Agaplesion Ev. Klinikum Schaumburg, Dr. Lutz Dammenhayn, über Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie von Herzschwäche.

Bei einer Herzschwäche (Herzmuskelschwäche, Herzinsuffizienz) ist das Herz akut oder auch chronisch nicht mehr in der Lage, die benötigte Menge Blut durch den Körper zu pumpen und die Organe mit ausreichend Sauerstoff und Energieträgern zu versorgen. Knapp zwei Millionen Menschen sind in Deutschland hiervon betroffen. Was also tun, wenn unserem Herzen die Kraft fehlt?

Dr. Lutz Dammenhayn, Chefarzt der Fachabteilung für Kardiologie, weiß, dass Herzschwäche nicht nur eine Alterserscheinung ist. Doch welche Symptome sind charakteristisch für eine Herzschwäche, was ist im Notfall zu tun und wie erfolgt die bestmögliche Diagnostik und Therapie? Über dies sowie die Risikofaktoren und Folgen einer Herzschwäche klärt Dr. Dammenhayn Interessierte in seinem Vortrag am 3. März 2020 auf und beantwortet gern auch persönliche Fragen.

Der Vortrag findet in den Konferenzräumen des Schaumburger Klinikums statt. Beginn ist um 19:00 Uhr (Zum Schaumburger Klinikum 1, 31683 Obernkirchen). Bitte beachten Sie, dass die Plätze auf 50 begrenzt sind. Die Teilnahme sowie das Parken auf dem Klinikparkplatz sind selbstverständlich kostenfrei. Weitere Informationen finden im Internet unter https://www.ev-klinikum-schaumburg.de/start (pr)

Related posts