Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Das Kamel aus dem Fingerhut“: Mitspieltheater für Kinder im Familienzentrum

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Donnerstag, 26. April 2018 um 16:00 Uhr, ist das Theater Töfte mit dem Stück „Das Kamel aus dem Fingerhut“ zu Gast im Familienzentrum Rinteln. Für sein kleines Äffchen Charlie tut Kowalski wirklich alles! Und als Charlie sein Kuschelkamel vermisst, zaubert Kowalski, um ihn zu trösten, eine Kamelgeschichte aus dem Hut. Eigentlich sollte es ja nur eine ganz kleine Geschichte aus einem Fingerhut werden.

Aber auf der Suche nach dem gestohlenen Lieblingskamel der wunderschönen Prinzessin Amira schliddern der Held und das Publikum mitten hinein in die geheimnisvolle Welt der orientalischen Märchen. Sie drängen sich über laute Basare, pfeifen auf Wasserpfeifen, streiten sich mit dem quicklebendigen Lampengeist, reisen auf fliegenden Teppichen, lernen Bauchtanzen, erlösen die verzauberten Wächter der Roten Höhle und retten das Kamel der Prinzessin. Dieses interaktive Theaterstück fesselt durch Spiel, Musik, Tanz und Mitspielaktionen sowohl Kinder als auch Erwachsene. Ein heißer, musikalischer Ritt in die Märchenwelt von „Tausend und eine Nacht“ für Kinder ab 4 Jahren.

Seit 1984 steht die Bühnenfigur Kowalski – verkörpert durch den Theatermann, Handpuppenspieler und Musiker Ralf Kiekhöfer – für musikalisches Mitspieltheater. In ständigem Dialog mit seinem jungen Publikum erzählt und spielt er mit seinen Figuren abenteuerliche Geschichten. Ralf Kiekhöfer steht nun schon zum dritten Mal auf der Bühne des Familienzentrums. Bereits mit den Stücken „Ritterhelmpflicht für kleine Drachen“ und „Weihnachten auf dem Leuchtturm“ begeisterte er Kinder und Eltern.

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf für Kinder und Erwachsene 3 Euro und an der Tageskasse 4 Euro. Gruppen ab 10 Personen werden gebeten sich unter 05751 403 962 anzumelden. Kartenvorverkauf bei Familienzentrum, Stadtbücherei und Schaumburger Zeitung in Rinteln. (pr)

Related posts