Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Deckbergen: Wer zersägte und klaute 15 Birken an den Kiesteichen?

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

(Deckbergen) Am Sonntag, 23. Januar, bemerkte der Gewässerwart des Fischereivereins Rinteln am „Jugendsee“ der Deckberger Kiesteiche, dass unbekannte Täter 15 Birken mit einem Stammdurchmesser von etwa 20 Zentimetern bodentief abgesägt haben.

Die Bäume seien dann laut Polizei offensichtlich zu Brennholz verarbeitet und abtransportiert worden.

Aufgefallen war der Diebstahl dem Jugendwart des Vereins, der den Gewässerwart informierte. Der Tatzeitraum konnte noch nicht lange her sein, da die Schnittflächen und die Sägespäne noch frisch waren.

 

(Foto: Polizei)

Der Fischereiverein verbucht Polizeiangaben zufolge immer wieder Holzdiebstähle, vor allem an seinen Teichen in Deckbergen. Die Polizei erhofft sich nun Hinweise von Zeugen, die möglicherweise Fahrzeuge mit Anhänger und Birkenholz beladen bemerkt haben.

Hinweise werden unter 05751/95450 entgegen genommen. (pr)

Related posts