Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

Der Schienenbus lädt am 18. August zum gemütlichen Ausflug von Rinteln nach Stadthagen ein

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Am Sonntag, 18. August, ist wieder Gelegenheit zu einem gemütlichen Ausflug mit dem Schienenbus auf der Eisenbahn
Rinteln-Stadthagen.

Los geht’s wieder in Rinteln Nord vom Gleis hinter Lidl um 11:20 und 14:10 Uhr, jeweils über Steinbergen, Bad Eilsen und
Obernkirchen zum Dampfeisenbahngelände Stadthagen West und zurück; Stadthäger Zusteigende können dort um 12:30 Uhr eine komplette Hin- und Rückfahrt antreten. Für Erwachsene kostet das 12 Euro und für Kinder von 5-14 Jahren 6 Euro; Teilstreckenmitfahrt ab/bis Obernkirchen ist jeweils für 4 bzw. 2 Euro möglich. Auch können wenige Fahrräder für 2 Euro je Rad und Richtung mitgenommen werden, hierzu empfiehlt sich vorherige Anmeldung unter 0170/6150 032 (Thomas Stübke).

In Obernkirchen besteht während des Aufenthalts die Möglichkeit, das Mikrofon Kultur Café zu besuchen, ansonsten gibt es auch im Triebwagen kleine Snacks, Getränke, Kaffee und Kuchen zu familienfreundlichen Preisen. Tickets können online unter www.shop.westliches-weserbergland.de vorab erworben werden oder sonst direkt beim Schaffner. Weitere Infos unter
www.der-schaumburger-ferst.de.

Mit der Fahrt im Schienenbus werden auch die Bemühungen des Fördervereins Eisenbahn Rinteln-Stadthagen e. V (FERSt) zu einer
Reaktivierung des regelmäßigen Schienenpersonenverkehrs unterstützt, insofern eine gute Gelegenheit, sich während der Fahrt mal die Strecke modernisiert mit fixem Anschluss an die Region Hannover vorzustellen.

Schon oft wurden die Aktiven des FERSt von den Fahrgästen darauf angesprochen; auch gilt die Bahn als umweltfreundlichster
Verkehrsträger. Zwischen Cuxhaven und Bremervörde sorgen bereits Wasserstofftriebwagen zuverlässig für regelmäßige Verbindungen, so etwas eines Tages auch hier wäre nicht unrealistisch. (pr)

Related posts