Das Online News-Magazin für Rinteln und die Umgebung.

„Die Arier“ von und mit Mo Asumang: Film und Gespräch mit der Regisseurin im Gymnasium

Premium Banner 1a
Premium Banner 1a

Der Präventionsrat Rinteln lädt in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Ernestinum zur Vorführung des Films „Die Arier“ in die Aula des Gymnasiums in der Paul Erdniß-Str.1 in Rinteln ein.

Die Filmvorführung findet am Mittwoch, den 16.07.2014, um 19.30 Uhr statt und dauert ca. 90 Minuten.

Die Filmemacherin, Schauspielerin und Moderatorin Mo Asumang dokumentiert in ihrem Film „Die Arier“ ihre ganz persönliche Reise auf der Suche nach den Ursprüngen des Arierbegriffs und dessen Missbrauch durch Rassisten in Deutschland und den USA.

Die afrodeutsche Regisseurin konfrontiert Rassisten mit scheinbar arglosen Fragen. Sie sucht nach den Menschen, die hinter der hasserfüllten rechten Ideologie stehen.

Im Anschluss an den Film wird es ein Gespräch mit Regisseurin Mo Asumang geben.

Der Eintritt ist frei. Spenden gehen an die Jugend- und Präventionsprojekte des Gymnasiums.

Related posts